Mittwoch, 13. November 2013

Me-Made-Mittwoch #46

Uah … jetzt hat es mich auch eingeholt … das schlechte Novemberlicht, bei dem es schier unmöglich wird, halbwegs passable Fotos zu machen. Ich hätte mich ja auch nach draussen stellen können, um vom Tageslicht zu profitieren … aber bei aller Liebe, so fit wollte ich dann doch nicht gehen. Außerdem paßt mein Regenschirm farblich absolut nicht zu dem Kleid, das ich heute zeigen möchte.

Heute also Bilder, die - ich gebe es offen zu - mit picmonkey bearbeitet wurden, um überhaupt etwas darauf zu erkennen.



Der Auslöser funktionierte nicht richtig bei dem Licht, weil er den Blitz blockierte …
Später hat sich dann noch picmonkey gewehrt, meine Fotos zu speichern und zu guter Letzt stürzte das WLAN ab … 


Aber es geht ja um Selbstgenähtes und das ist heute das Kleid … Es handelt sich um "Laurel"von Collette-Pattern. Wie erwartet ist der Schnitt unspäktakulär zu nähen. Es gibt keine Herausforderungen im Grundschnitt und so entstand das, was ich mir vorgestellt hatte: ein schlichtes Hängerchen, das die 2 Winterkilos, die ich mir rauf-genascht (pfundweise Schokomandeln!!!) habe, geschickt umspielen und eventuell noch für weitere 2 Kilos (Plätzchen? Punsch?) Platz bietet. 
Ich wollte unbedingt den Stretchsamt vom roten Faden ausprobieren, um zu testen, ob er einen potentiellen Kandidaten fürs Weihnachtskleid darstellen könnte. Hm, weiß nicht recht …


Zusammenfassung:

Fertigungsdauer: ein gemütlicher Näh-Nachmittag
Änderungen: ich hab´s mir ein bißchen einfacher gemacht und statt eines Schrägbandes oder eines Beleges einfach mit Zickzackstich  nach Innen umgenäht (das fällt im hohen Samtflor gar nicht auf). Außerdem hab ich obenrum die Größe 0 noch verschmälert und ab der Taille Größe 2 genommen, da dort fieserweise der Winterspeck sitzt.
Paßform: so ein Hängerchen sitzt ja per se nicht figurbetont und so soll es auch sein!
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja, ich mag solche schlichten Teile ganz gerne … damit kann man von der Couch aufstehen und schnell zum Supermarkt fahren, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob man vorher evtl. noch mal hätte drüberbügeln sollen … 

Ich bin gespannt, was die anderen Damen beim MMM für Fotos in diesem Novemberlicht zustande gebracht haben … 



Kommentare:

  1. Tolles Kleid und die Farbe der Wahnsinn, sieht super aus.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Steht dir gut! Ich mag solche schlichten aber trotzdem schicken Outfits, die dazu noch sehr bequem sind! Der Samt gibt dem ganzen etwas elegantes! Liebe Grüsse, Anni

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein tolles Kleid! Selbst das matte Novemberlicht (mti dem ich auch zu kämpfenhabe!) kann es nicht verdekcen!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mimmi,

    auch wenn du mit den Bildern etwas tricksen musstest, sieht dein Kleid toll aus und steht dir ganz wunderbar! Eigentlich bin ich ja kein Fan von Stretchsamt, aber dein Kleid könnte mich glatt bekehren.

    Mit dem Novemberlicht ist das so eine Sache. Ich mache meine Fotos immer noch draußen, da das Licht einfach besser ist, aber ohne Jacke wird es langsam auch ziemlich kalt.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. ein schöner, schlichter schnitt, der mit dem passenden stoff zur geltung kommt - wie bei dir :-)
    ...und natürlich die zauberhaften schuhe...

    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Bisher war ich noch nicht so überzeugt von Laurel, aber deine Variante gefällt mir sehr gut. Ich glaube das liegt am Stoff. Der macht aus dem schlichten Hängerchen ein schönes Wohlfühlkleid.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Samt finde ich ja immer etwas schwierig. Steht dir aber gut und passt hervorragend zu dem schlichten Schnitt.
    lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Winterkilos? Du?? Kann ich nicht glauben...... das Kleid sieht toll aus, auch wenn man wenig sieht...*g*......aber so ein Schnitt ist doch immer zu gebrauchen. Gemütlich und unkompliziert.

    Schade, dass der Stoff nicht zu gebrauchen ist....denn der war auch auf meiner Liste!

    Liebe Grüsse
    Lina

    AntwortenLöschen
  9. Absolut sensationell, ich bin begeistert, das sieht ja soo toll aus!
    LG von Katharina

    AntwortenLöschen
  10. An dir sieht so ein schlichtes Hängerchen aber fabelhaft aus-kann nicht jeder tragen. Deine Stoffwahl finde ich genial-die macht aus dem unspektakulären Kleid etwas besonderes.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  11. ach schön, noch jemand mit einer Liebe zu Samtkleidern! Steht dir ganz ausgezeichnet. Und nebenbei bemerkt ... deine Schuhe sind ja zuckersüß! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  12. Schönes Kleid und toller Stoff! Die Farbe finde ich ganz großartig.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Sensationell schön! Alles!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde dir stehen solche Kleider einfach wunderbar. Die Fotos finde ich gut, trotz Novemberlicht kann ich alles gut erkennen.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schick! Du glänzt einfach in dem blauen Samt. Steht Dir super. LG Verena

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde das Kleid ganz traumhaft! Die Kombination aus schlichtem Schnitt und edlem Stoff gefällt mir sehr gut. Kannst Du den Stoff weiterempfehlen? Dein Post las sich an der Stelle etwas skeptisch...

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Stefanie!
      Ob ich den Stoff weiterempfehlen kann … hm, das ist immer so eine Sache mit dem Weiterempfehlen … schwierig, schwierig! Ich sag mal so: das kommt darauf an, was man sich von so einem Stoff erwartet. Ich finde so richtigen Kleiderstoff aus Baumwolle schon schöner, als solchen, der "Plastik" schreit, wenn man ihn anguckt. Aber der ist auch entsprechend teurer und nicht elastisch. Für diesen Schnitt war der Stoff ideal, weil er nicht so starr ist, für ein Weihnachtskleid würde ich wieder zu einem Baumwollsamt greifen. Aber die Farbe ist hübsch, die gefällt mir …
      Christel

      Löschen
  17. Ich mag schlichte und unaufgeregt Kleider. Ohne viel Schnickschnack. Ganz wunderbar!
    Hab einen tollen Tag...Constanziii

    AntwortenLöschen
  18. Das Kleid passt super zu Dir! Die Farbe und auch der Schnitt. Die Fotos bringen einen zum Schmunzeln! Lieben Gruß, Klara

    AntwortenLöschen
  19. Das Kleid gefällt mir sehr gut.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  20. Das Kleid sieht sehr gemütlich aus und die Fotos sind doch gut, es ist alles zu erkennen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  21. Perfekt abgestimmte Schnitt- und Stoffwahl. Tolles Kleid.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschön und ganz dein Stil! Das mit dem extra Platz für Winterspeck finde ich super... Brauch ich derzeit auch und bin gerade auch an einem Hängerchen dran. Ich hoffe, die Rechnung geht dann so gut auf wie bei dir!
    Alles Liebe,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  23. Sehr schön und elegant - wie die ganze Frau !
    LG
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  24. Oh wow, dieser Samt! Ich wäre nie auf die Idee zu kommen, Laurel aus Samt zu nähen aber es steht dir so wunderbar und sieht irgendwie festlich aus! Fiese Technikprobleme kenne ich auch... ich fühle mit dir ;)

    AntwortenLöschen
  25. Danke für deinen netten Kommentar.
    Du siehst heute auch wieder ganz entzückend aus in diesem Samt-Hänger. Ich finde Samt ja ekelig zu vernähen, bei mir ist es neulich schrecklich gerutscht rechts auf rechts, ich musste wirklich JEDE Naht vorher heften...
    Und 1-2 cm Spielraum in der Vorweihnachtsplätzchenzeit ist einfach ein kluger Gedanke...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustig, dass Du schreibst, Dir seien die Stoffe rechts auf rechts verrutscht … ich hatte das gegenteilige Gefühl … eher wie ein Klettverschluss. Die Stofffasern hatten sich so ineinandergehakt, dass sie wirkten wie aufeinandergeklebt.
      Christel

      Löschen
  26. Also , Laurel steht Dir ganz wunderbar ! Angefutterte Pfündchen seh ich nicht - war ja auch Zweck der Sache wie Du schreibst ;) Das blau ist eine super Farbe für Dich , und die bearbeiteten Fotos samt Denkblasen sind sooo schön anzusehen . Einzig schade , dass der Stoff nicht fürs Weihnachtskleid taugt , aber Du wirst Alternativen finden , wie ich Dich kenne.
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  27. Das Kleid gefällt mir sehr gut und die Schuhe dazu... ein Traum! Den Schnitt möchte ich auch gerne mal ausprobieren.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  28. Ehrlich gesagt fand ich den Schnitt eher langweilig - bis ich deine schicke Version gesehen habe!!
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  29. Du siehst wie immer einfach grandios aus !! Der Stoff ist ein Traum :-)

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  30. vielen dank für dein hilfsangebot bei laurel (über dich habe ich das kleid ja überhaupt erst entdeckt...)! und ich habe auch gleich eine frage: hast du das kleid gefüttert? ich habe etwas angst, dass es ansonsten an der strumpfhose höher rutscht, aber zugleich wollte ich mit der stretchsamtvariante eigentlich einen reißverschluss umgehen, das wäre ja mit futter unmöglich, oder? wie hast du dich da entschieden?
    liebe grüße und vielen dank!
    linnea

    AntwortenLöschen
  31. Hi Linnea!
    Ich hab das Kleid nicht gefüttert. Dadurch, dass der Stretchsamt eine ziemlich rutschige linke Seite hat, rutscht auch nichts an der Strumpfhose hoch (Trick 17 ;) ). Ob Du den Reißverschluss durch die Stretchsamtvariante umgehen kannst, kann ich Dir so nicht beantworten. Ich HASSE es, wenn ich mit dem Kopf durch ein Kleid muss und mir dadurch die Haare verwuschle, deshalb nähe ich nahezu überall Reissverschlüsse ein, auch in Jerseykleider. Aber wenn Dir das nichts ausmacht, würde ich die easypiesy-Variante machen: kein Schrägband an den Ausschnitt, sondern einfach mit Zickzackstich umnähen … dadurch wird zum einen der Ausschnitt noch größer und zum anderen bleibt er stretchy.
    Ich hoffe, ich konnte Dir mit meiner Antwort ein wenig weiterhelfen.
    LG Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das hilft mir sehr weiter, vielen dank! ich habe zur sicherheit futterstoff bestellt,weil ich einen anderen stoffanbieter gewählt habe und nicht weiß, wie mein samt dann aussieht. falls er rutschig ist, verzichte ich auf das futter und versuchs dann mit dem zickzackstichtrick 17 :D. mal sehen, ob mein kleid dann rechtzeitig fertig wird, die chancen steigen so auf jeden fall...
      liebe grüße
      linnea

      Löschen
  32. hallo
    Ich interessiere mich für das Samt kleid


    könnte ich es von ihnen abkaufen?
    Ich zahle, was sie wollen.
    Ich biete 100 bis 150 Euro.
    oder was sie wollen.

    schreiben Sie mir bitte

    oliver Gruß

    AntwortenLöschen