Montag, 8. Juli 2013

Sommerpause!

Auch auf diesem blog wird es eine Sommerpause geben. Allerdings nicht, wie bei den meisten zu dieser Jahreszeit, weil die Kinder Ferien haben und wir die heißen Temperaturen im Freibad, beim Grillen oder im Urlaub geniesen werden, sondern weil ich morgen nach fast 7-jähriger Eltern-Auszeit wieder anfangen werde zu arbeiten.
Ich muss mir selbst eingestehen, dass es mir nicht so leicht fällt, das "Zepter" aus der Hand zu geben, wie ich dachte. Am liebsten würde ich die Woche schon vorplanen und vorkochen und schonmal rauslegen, was jeder anzuziehen hat ... aber das ist natürlich Quatsch! Ich muss (und kann) mich einfach darauf verlassen, dass mein Mann und unser Au-pair das Kind schon schaukeln werden.
Natürlich freue ich mich auch wieder auf meinen Job und bin gespannt, was sich in den letzten Jahren während meine Abwesenheit so getan hat...
Nach der 3-wöchigen Schulung für Wiedereinsteiger/innen, wird es auch hier auf dem blog weitergehen ... anders vielleicht, da möchte ich mich noch nicht festlegen ...

Aber bis dahin ... habt einen wundervollen Sommer!
Und nicht vergessen:



Kommentare:

  1. Das ist so aufregend!! Wird da in einem Simualtorflugzeug geübt? Rollenspiele?
    Die Notausgängshandbewegungen sind ja wohl gleich geblieben....

    Ich drücke dir/ euch die Daumen, dass sich alle gut in die neue Situation einfinden.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :P KEINE Rollenspiele!
      In Notsituationen willst Du doch sicherlich nicht in einem Flugzeug sitzen, das mit einer Flugbegleiterin besetzt ist, die in Rollenspielen "hübsch lächeln" gelernt hat.
      Christel

      Löschen
  2. Aufregend! Ich wünsch´Dir einen guten Start! Ich fand den Wiedereinstieg schon nach jeweils 1 Jahr sehr spannend und aufregend.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ui! Dann einen sehr guten, einfachen Start mit netten Kollegen!!

    Herzlich
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir einen guten Wiederbeginn!
    Ich habe ein halbes Jahr gebraucht bis ich mich wieder so routiniert wie vor der Kinderpause gefühlt habe. Hat mich einiges an Nerven gekostet, aber es kommt alles wieder.
    Man darf nicht zu streng mit sich selber sein, 1000% gibt es nicht.
    Ich bin gespannt wie es bei dir weiter geht, alles Gute und liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Hab einen guten Start. Ich bin schon gespannt, wie es für dich so ist, nach 7 Jahren wieder in den Job zurück zu kehren. Ich warte dann auf Berichte :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche Di reinen guten Start!
    Und denk dran: der erste Tag ist immer der schlimmste, danach wird's besser.
    Bei mir ist es erst nächsten Montag so weit.
    Die Aufregung hält sich in Grenzen und das mit dem Vorkochen habe ich mir dann doch anders überlegt. Nutze meine Zeit lieber zum faulenzen, schließlich gibt's Menschen, die Essen verkaufen :-))

    AntwortenLöschen
  7. Alles Gute zum Wiedereinstieg ! Das " Zepter " aus der Hand geben muss man tatsächlich lernen , aber das wird bestimmt , wenn Du Dich auf Deine Truppe verlassen kannst. Ich erinnere mich vage , dass ich bei einer ähnlichen Situation ein Kuscheltier von den Kindern erbeten und es mitgenommen habe ...
    Der Comic ist herrlich ;)
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  8. Alles wird gut! Irgendwie :.)

    Alles Gute zum Neustart!

    AntwortenLöschen
  9. Alles Gute, liebe Christel! Ich freu mich für dich und bin auch mit dir aufgeregt! Und ich glaube fest daran, dass es ganz toll wird.
    <3

    AntwortenLöschen
  10. Alles Gute und viel Spaß beim Wiedereinstieg. Ich bin sicher, Du hast auch zuhause eine Art Schulung für die Daheimbleibenden organisiert und alles klappt wie am Schnürchen
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. Ich wünsche dir auch alles Gute für den Wiedereinstieg. Ich fand es damals nach 6 Jahren Pause toll einen ganz neuen Teil meiner Persönlichkeit wieder zu entdecken. Und das auch noch bereichert durch alles was ich in der Erziehungszeit von meinen Kindern dazugelernt hatte.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  12. da drück' ich mal die daumen, dass alles rund läuft oder zumindest so, wie du es dir vorstellst und bin gespannt, wie es hier so weitergeht ;-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  13. Alles Gute liebe Christel, als Organisationstalent einer Familie werden Dir jetzt sicher viele Dinge viel einfacher von der Hand gehen als früher. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen