Montag, 9. Dezember 2013

Die märchenhafte Geburtstagsfeier

Endlich kann ich Euch von meinem "Geheimprojekt" erzählen, an dem ich die letzten Wochen gearbeitet habe. Mein ältester und bester Freund hatte für letzten Samstag ein Schlösschen hier in der Nähe angemietet um seinen 40. Geburtstag zu feiern. Weil wir "Mottopartys" lieben und weil es so schön zum Ambiente passte, wurde es zur "Märchenfeier". Und weil mir von den Gastgebern untersagt wurde, als Schneewittchen zu kommen, habe ich meine zweitliebste Märchenfigur gewählt: Glinda!

Für alle, die den Zauberer von Oz nicht mehr so auf dem Radar haben, hier der Auftritt von Glinda, der guten Hexe:



und hier meine Version des Kostümes:




Für das Kleid habe ich Simlicity 7641, 5 Meter Satin und 8 Meter Tüll, sowie ca. 700 Strasssteinchen verwendet.



Die Krone hat mich schier wahnsinnig gemacht. Basteln ist einfach nicht meines.
Sie entstand aus Plexiglas aus dem Baumarkt und viel Glitzer (der die nächsten 2 Jahren in allen Ritzen unseres Hauses zu finden sein wird. Mit Plastikkleber zu arbeiten ist schrecklich, das Zeug zog Fäden und verklebte meine Fingerabdrücke, die ich doch brauche, um unsere Haustüre zu öffnen.




Ein paar Eindrücke von der "Location" und der Deko



Das Kleid in Action: 


meine Lieblingskostüme des Abends:



und ein Gruppenfoto:


Was für eine tolle Nacht, was für ein rauschendes Fest …

so, und JETZT kann ich mich auf den WKSA konzentrieren ;)


Kommentare:

  1. Haha... :-) Du bist wahnsinnig. Und ich rede da von ein paar Pailletten und zuviel Aufwand... das machst du offensichtlich mit dem kleinen Finger und nebenbei. Du siehst im wahrsten Sinne des zauberhaft aus, und ich kann mir vorstellen, dass das ein rauschendes Fest war! Hut ab, Madame.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Nastjusha … die Pailletten hab ich nur am Oberteil festgenäht. Auf dem Rockteil hab ich geschummelt und Bügelsteinchen genommen ;)
      Christel

      Löschen
  2. Oh...wow!!!! Das hört sich ganz fantastisch an, leider hat in meinem engen und auch allerweitesten Freundeskreis gar niemand einen Sinn für so etwas. Um so großartiger zu sehen, wie viele tolle Kostüme bei diesem Fest versammelt waren! Und Dein Kleid mit Stab und Krone ist wirklich umwerfend!!!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank! Ich hab mich auch sehr für M. gefreut, dass sich alle so in das Thema "hineingeniet' haben und so phantasievolle Kostüme zu bewundern waren! Solche Feste finden bei uns natürlich auch nicht jeden Monat statt ;) und ich hab auch festgestellt, dass es vielen zu mühsam ist, sich an ein Motto zu halten - dabei macht das solchen Spaß :)
      Christel

      Löschen
  3. Ein umwerfender Traum von einem Kleid. Schade , dass es nicht mehr solche Feste gibt und das Kleid wahrscheinlich im Schrank verschwindet.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich glaube, dieses Kleid wird nur so lange im Schrank hängen, bis die Beine meiner Tochter lang genug sind ;)
      Christel

      Löschen
  4. Brauchst du tatsächlich noch ein anderes Weihnachtskleid?
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, in der "Robe" wär ich ja größer als der Tannenbaum ;)
      Christel

      Löschen
  5. Du siehst einfach umwerffend aus und mit der Perücke hätte ich dich niemals erkannt.Was für eine Arbeit du dir mit dem Kostüm gemacht hast - Respekt !! Hoffentlich kommt das Kleid irgendwann nochmal zum Einsatz.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich glaube aber nicht, dass es noch einmal zum Einsatz kommt. Ich kann Fasching nicht ausstehen und eine weitere Mottoparty mit dem Thema Märchen wird es wohl nicht geben. Und wenn … ich hätte noch 100 andere Ideen ;)
      Christel

      Löschen
    2. Toll! Hast Du es vor deiner Tochter versteckt oder muss nun die kleinere Ausgabe für faschin her?
      Ich nähe mir auch irgendwann mal sowas, vielleicht mach ich an meinem 40. Sissi-Fest, dann hätte ich noch Zeit und einen Anlass.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  6. Ich glaub , ich weiss gar nicht , was ich zuerst bestaunen will : 8 m Tüll , 700 Glitzersteinchen , ein Wahnsinnskleid mit Dir darin , die rote Perrücke , die aus Dir wirklich eine andere macht , das Ambiente - jedenfalls hast Du grossartig ausgesehen , und das Fest muss dem Namen " Fest " alle Ehre gemacht haben. Toll !!!
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  7. Du hast märchenhaft ausgesehen!

    Und an der Stelle finde ich es toll, dass Du und auch die anderen Gäste [was man so sieht] sich soviel Mühe gemacht haben - ich bin sicher, das Geburtstagskind wusste das sehr zu schätzen! :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube es ja nicht! Du bist ja der Wahnsinn! So ein tolles Kleid!!!!!! (Meine Tochter hätte dich übrigens sofort als Glinda identifiziert.....) Das Fest war sich ein absoluter Traum!!!! Das Gruppenbild könnte ich stundenlang anschauen! Klasse!!!

    Liebe Grüsse
    Lina
    P.S:
    Ich hasse es auch zu basteln! Glaubt mir kein Mensch! *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, weil jeder denkt, wer gern näht oder strickt, der bastelt auch gerne - stimmt halt nicht immer ;)

      Löschen
  9. Hui, das ist ja ganz ganz großes Kino.

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Tolle Party, tolle Kostüme. Ich bin sprachlos. Es ist verrückt, wie anders du aussiehst mit der Perücke. Ich hätte dich niemals erkannt. Ich liebe so Mottoparties auch. Leider konnte ich in meinem Freundeskreis auch nicht viele dafür begeistern. Schade, schade. Ich gehöre auch zu denen, die so einen Aufwand betreiben würden, wenn es zeitlich passt. Ich habe mir mal ein Galadriel-Kostüm genäht mit Unterkleid, Kleid, Umhang und Diadem. Das ist schon toll.
    Dein Kostüm ist jedenfalls der Hammer!
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn, Christel, das ist umwerfend! Du siehst großartig aus.
    Wenn sich alle dran halten, ist es wirklich ein Riesenspaß! Eine Freundin von mir hat ihren 30. so gefeiert, dass alle als Figuren aus ihren Kindheits-Lieblingsserien/-filmen kommen sollten. Sie war so hinterher, dass sich wirklich alle angestrengt haben.
    Aber so schön sah ich definitiv nicht aus!
    Bezaubernde Glinda <3
    Alles Liebe,
    Juli

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Das Kleid ist ja der wahrgewordenen Kleinmädchentraum!
    Aber das Kostüm ist wirklich gelungen - du schaust toll damit aus! Und die Party war ja scheinbar wirklich ein rauschendes Fest! Ich hoffe nur, dass du das Kleid noch mal irgendwann anziehen kannst.... Wäre sonst doch wirklich schade drum! :)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Tolle Kostüme! Sowas schönes!

    Liebe Grüße
    mei

    AntwortenLöschen