Donnerstag, 6. September 2012

Urlaubsvorbereitungen

Den MMM gestern hab ich völlig verschwitzt. Und das, obwohl ich vormittags noch einen Tellerrock fertiggestellt hatte, den ich mit in den Urlaub nehmen möchte.

Ja, der Urlaub ... in 6 Tagen geht es los ... 14 Tage lang in die Sonne (hoffentlich!). Noch etwas Wärme tanken, bevor die kalte Jahreszeit über uns hereinbricht.

Da ich, wie im letzten Jahr versuchen werde, weitgehenst ohne Internet auszukommen, werde ich mir ein paar "analoge Beschäftigungen" mitnehmen:

Zum einen ein paar angefangene Bücher:

Martin Suter - die Zeit, die Zeit
Geschichten über Zeitreisen faszinieren mich noch immer. Und Suter schreibt so klar und schnörkellos, daß man sich bestimmt vorstellen kann, daß es möglich wäre.

Marke Eigenbau (Holm Friebe und Thomas Ramge)
"Die Rebellion des Selbermachens gegen eine anonyme industrielle Massenproduktion."

vielleicht auch noch dieses:
Eva Illouz - Warum Liebe weh tut
so unromantisch, wie man das Thema nur angehen kann

oder dieses:
Jonathan Franzen - die Korrekturen
nachdem ich "Freiheit" so gerne gelesen habe und richtiggehend enttäuscht war, als die 736 Seiten zu Ende waren, werde ich mich vielleicht an "die Korrekturen" heranwagen...

Des weiteren brauche ich noch etwas zu Stricken. Eine Herbstjacke soll es werden. Mit Schößchen! Leider bin ich ja nicht so die Superstrickerin (zu langsam, zu schlampig und zu ungeübt).
Bei Bronte habe ich über Kim Hargreaves "Darcy" gelesen. Sie schreibt: "ein relativ schneller, einfacher Erfolg" ... das (und natürlich Brontes Foto vom fertigen Werk!) reichte aus, um mich zu überzeugen... Hoffentlich kommt die bestellte Wolle noch rechtzeitig ...

Ansonsten hätte mir noch das Modell "Erin" sehr gut gefallen, aber ich bin sehr verunsichert, ob mir das passen würde ... Wenn Bronte statt L eine xs strickt, was soll ich denn dann machen? Mit dünnerer Wolle und kleineren Nadeln stricken? Hmmm, eigentlich waren meine Vorgaben: warme Jacke mit Schößchen, dicke Wolle (und Nadeln ca. 4mm), schnell, unkompliziert und passend (ich KANN nicht umrechnen!).

Und weil ich heute kein Foto für Euch habe (das ist nicht bös gemeint und zeugt nur von meiner Faulheit ;) ) beschließe ich diesen post mit einem netten Video, das mir gestern auf go-tv das Putzen erleichterte ....




Kommentare:

  1. schönen urlaub! der franzen ist gut, wenn ich mich recht erinnere!
    gute grüße, to!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Na dann, nehme ich den Franzen auch noch mit ... frißt ja kein Brot.

      Christel

      Löschen
  2. Darcy passte mir problemlos, ist glaube ich, die zweite Größe, die ich gestrickt hatte (wenn du schauen magst: http://www.ravelry.com/projects/michou/darcy )
    Grundsätzlich passen die Kim Hargreaves-Teile den allermeisten sehr gut, da gibt es nur seltene Ausreißer. Also ran mit dir an das Stück :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Dir sieht die Jacke echt toll aus ... Du KANNST aber richtig stricken (ich tu nur so;))
      Findest Du Darcy für nen Anfänger wie mich schwierig?

      Christel

      Löschen
    2. Wenn du scbon einmal eine englische Anleitung in Händen hattest, ist es gar nicht schwierig. Der Anfang wird mit verkürzten Reihen gestrickt und da ist jede einzelne Reihe ganz genau aufgelistet - das ist vielleicht nichts, womit man das Stricken erlernt, aber über den Punkt bist du schon weit hinaus. Also für Anfänger vielleicht nicht perfekt, für dich aber schon.

      Im übrigen kann man nicht so tun, als ob man stricken könne - man kann es oder kann es nicht. Du kannst. Damit sind all deine Zweifel vom Tisch, du schnappst dir die Wolle, die Anleitung und präsentierst nach dem Urlaub Darcy. Sieht übrigens in einem Tweedgarn besonders gut aus, weil das Perlmuster dann wie ein locker gewebter Stoff wirkt. Wird auch schön zu deinen weiteren Kleidern passen! Welche Farbe (bin nur ein bißchen neugierig)

      Ach, und wenn du wirklich nicht weiter wissen solltest, gibt es ja viele, die dir helfen können - spontan fallen mir Eva, Bronte und auch meiner einer ein :-) Viel Spaß!

      Löschen
  3. Na dann viel Spaß im Urlaub. Ich staune immer, was die Damen ;) alles lesen und z.B. stricken im Urlaub. Ich hatte das ja auch geplant mit dem Lesen, aber ich komm da dann gar nicht dazu. Hm.... komig.
    Vera
    Bis bald in Berlin ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwei Wochen MIT Kinderbetreuung und OHNE Computer ... da geht was :)

      Bis Berlin ... ich freu mich!
      Christel

      Löschen
    2. Jib, wenn Kinderbetreuung dabei ist .... geht viel.... Na dann, viel... viel Spaß
      Warum Liebe weh tut.... hab ich nur angefangen, das war mir abends inhaltlich zu viel. Hm, ich weiß
      Vera

      Löschen
  4. Schönen Urlaub mit prächtigem Wetter!
    Danke für das Video - jetzt schmunzele ich Fußwippend am Schreibtisch sitzend :-)

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) ... gell, das ist ein "Bubenmama-Video" ...
      muß ich ihm heute dringend noch vorspielen

      Christel

      Löschen
  5. Einen schönen Urlaub wünsch ich Dir !!! Stricken und lesen - was will man mehr ?
    Das Video ist übrigens klasse :-)

    AntwortenLöschen
  6. tolles video! der schlagzeuger ist der freund meiner kleinen schwester ;0) ein zuckersüßer schwedenbub( sie ist heute morgen gerade auf den weg nach schweden für einen monat)
    schönen urlaub wünsche ich dir!

    glg
    andrea

    AntwortenLöschen
  7. hm, ist mein kommentar nun verschwunden?
    also ocheinmal.
    der schlagzeuger von royal ist der feund meiner schwester. mir war gar nicht bewusst, dass die schon so bekannt sind mittlerweile.
    ich wünsche dir einen schönen urlaub.
    lg, andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja cool!!! DIE kleine Schwester für die Du Dir mal das Colette-Kleid genäht hast? Klasse!
      Ne, sorry ... war meine Schuld mit dem Kommentar (ist in den emails untergegangen, so ganz hab ich das nicht raus mit der Kommentarmoderation - öhm!)

      Christel

      Löschen
  8. Ich mach es umgekehrt: Die Korrekturen hab ich "damals" gelesen - groß-ar-tig! - und dieses Mal nehme ich Freiheit mit. Ich hoffe, das es gut ist.
    Wo geht es denn hin?
    Wir fliegen Ende kommender Woche nach Kalifornien... Hoffe auch auf Sonne!
    Eine schöne Zeit - bis zum HErbst dann!
    Melleni

    AntwortenLöschen
  9. Schönen Urlaub! "Die Korrekturen" habe ich vor einigen Jahren gelesen, toll, diese Jahr habe ich "Freiheit" verschlungen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christel , ich wünsche Dir einen ganz schönen Urlaub mit viel Sonne, viel Zeit zum Stricken ( Darcy kann ich mir gut für Dich vorstellen , und ja , ich meine wie Michou , das kannst Du ), und natürlich viel Zeit zum Lesen , allerdings hört sich Deine Auswahl für mich nach " schwerer " Literatur an - die lasse ich mir immer für zu Hause , und im Urlaub gibts nur leichte Kost;)
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen