Montag, 6. Dezember 2010

Nikolaustorte



Heute ist Nikolaustag. Er wird persönlich erscheinen, mitsamt seinem Kramperl - ich weiß es ... Er wird mit Sicherheit auch einiges zu bemängeln haben, was die Artigkeit der Kinder anbelangt - auch das weiß ich!
Wir werden ihn bestechen!
Der Sohn mit Selbstgebasteltem, die Tochter mit einem Lied und ich versuch derweil meine Nerven mit Schokoladentorte und Piper zu beruhigen ...

Rezept Nikolaustorte:


Für eine kleine Kuchform (16cm) nehme man
125g Butter
125g Zucker
4Eiweiß
4Eigelb
100g Zartbitterschokolade (70%)
75g Mehl
3TL Backpulver

Füllung: Kirschen (aus dem Glas) und 3EL Mondamin

Creme:
200g Bitterschokolade
150 Schmand
130g Zucker
1Pk Vanillezucker
1 Ei

Ofen auf 180Grad vorheizen.

Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Schokolade schmelzen nd mit der Masse vermischen. Eiweiß steif schlagen und mit Mehl und Backpulver vermischen. Dann alles zu einem Teig verrühren und die ausgebutterte Form geben. Für ca. 35 Min in den Ofen schieben. Nach dem Backen den Kuchen stürzen und abkühlen lassen. In der Mitte teilen. Die Füllung (ein viertel Liter Kirschsaft mit 3 EL Mondamin aufkochen) einstreichen und mit Kirschen belegen. Torte wieder zusammensetzen.

Schokolade und Schmand schmelzen. Zucker, Vanillezucker und Ei zugeben und gut verrühren. Kurz aufkochen lassen. Vorsichtig über den ganzen Kuchen ziehen.
Für die Deko kann man ein Eiweiß mit (viel!) Staubzucker aufschlagen und mittels einer an der Spitze abgeschnittenen Gefrierplastiktüte irgendetwas drauf-schreiben, -kritzeln, -malen ... in diesem Fall ein *Schneestern*.

Ob das schmeckt? Ich denke schon ... ich werds dann mal testen. In jedem Fall siehts nett aus.

Kommentare:

  1. Halte durch! Monsieur Piper hat schon bei schlimmeren Terminen geholfen, oder?

    LG
    Barbara, die zu nix kommt

    AntwortenLöschen
  2. Ich neme die Nerven lediglich als Vorwand um ein Fläschchen öffnen zu dürfen ;o) ICH steh ja nicht im goldenen Buch *hehehe*!

    Christel

    AntwortenLöschen
  3. CHRISTEL!!!!

    Was sehen meine vom Mittagsschlaf müden Augen?
    DU BLOGGST WIEDER???

    Warum informiert miach da keiner???
    Bist du doch mit deinem Humor eins meiner Lieblingsblogs... na toll.
    Jetzt muß ich mich stundenlang vom Bügeln-Müssen ablenken und über deinen Cupcakes, Bento-Boxen(!!!) und selbstgenähtem schmachten... vielen Dank auch!
    Dabei hätte ich mal echt was zu tun!

    Du machst mich fertisch....
    Liebesgrüße
    Joanna

    AntwortenLöschen