Mittwoch, 24. Oktober 2012

Me-Made-Mittwoch # 35

Blogposts vorzubereiten liegt mir nicht ... alles passiert immer auf den letzten Drücker.
Dieses Kleid habe ich vor 10 Minuten fertig versäumt und das Futter eingenäht.


Der Schnitt (McCall´s 5927) ist klasse. Und der Stoff (ein unglaublich dicker Wollstoff) ist auch prima. Beides zusammen gefällt mir recht gut, verursachte aber beim Nähen nahezu einen Streik meiner Maschinen. 



Das Kleid ist komplett unterfüttert und hat alles, was ich mir von einem Kleid so wünsche: unkompliziert zu nähen, Taschen, kein großartiges Anpassen des Schnittes, Puffärmelchen, langer Reißverschluß zum "von-oben-reinsteigen".

Zusammenfassung:

Schnitt: McCalls 5927
Stoff: sehr dicker schwarz/weißer Wollstoff
Kosten: Stoff und Futter kamen auf ca. 35,-€, wieviel der Schnitt gekostet hat, weiß ich nicht mehr und der Reissverschluß war noch im "Lager"
Fertigungsdauer: ca. 6 Stunden
Schwierigkeitsgrad: nicht sehr schwer ... lediglich das Einpassen der Ärmelchen mußte ich mir 2 - 3 x durchlesen, bis der Groschen fiel...
Paßform: perfekt
Änderungen: die war mein erstes Schnittmuster, bei dem es die Wahl zwischen verschiedenen cup-Größen gab. Das finde ich genial und war längst überfällig! Trotzdem hab ich vom Oberteil noch mal 3cm wegreduziert, damit ich auf meine Maße kam. Fürs nächste mal muß ich mir merken, auch die Armausschnitte nach außen zu versetzen, damit ich nicht mit der Nahtzugabe schummeln muß.
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja, aber aus etwas dünnerem, maschinenfreundlicherem  Material

wer, was, wie genäht und heute getragen hat, erfahren Sie wie immer beim MMM-Blog :)




Kommentare:

  1. Super Zeitmanagement! Und ein tolles Kleidchen hast du dir da gezaubert! Sieht sehr hübsch aus!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer, sehr schick !! Das wär doch auch was für mich - oder ? :-) Vor allem die Taschen reizen mich ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich wäre das auch was für Dich! Wie eigens für Dich erfunden sogar ;)

      Christel

      Löschen
  3. Ein filmreifes Foto! Das Kleid steht dir super und der Schnitt gefällt mir sehr gut.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ahja, wie war das mit dem Geschmack? Das Kleid hab ich letzten Winter auch genäht, in dickem blauen Jersey! Das ist das Kleid was ich wirklich am meisten an hatte im Winter. Vielleicht wird es dir mit deinem auch so gehen? Ich will mir von dem Schnitt auch noch mehr nähen. Der ist toll!
    Viele Grüße Vera

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das Foto ist echt filmreif, super siehst du aus!

    lg von Daxi

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschönes Kleid. Nach einem schmalen kurzärmligen Kleid bin ich auch schon länger auf der Suche.

    Das mit den Cup-Größen ist ja prima... kommt auf meine Merkliste.
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  7. Wie toll ist das denn ?!? Superschön und passt wieder mal ganz spitzenmässig zu Dir !
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön ist dein neues Kleid geworden!!! Der Schnitt passt super zu dir!

    AntwortenLöschen
  9. Trés chic.Und zusammen mit Deiner Frisur der Hammer!

    Sonnige Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ein tolles Kleid, passt super zu dir. Zu mir hoffentlich auc, ich habe den Schnitt hier zum Zusammenkleben liegen,:-)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schick! Und es passt wie die Faust aufs Auge zu dir!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  12. Ach ein wahrer Kleidertraum! Wunderschön schaust du aus. Es stellt sich mir die Frage, warum kurze Arme, wenn das Kleid für den Winter ist? Mir sind immer die Arme kalt und bei einem Kleid bräuchte ich unbedingt einen Schnitt mit langem Arm. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du durchaus recht, zumal mir ja IMMER kalt ist .... aber zum einen hat mir die Langarmvariante aus dem dicken Stoff nicht gefallen (das hätte ja ausgesehen, als hätt ich mir ne Wolldecke umgewickelt) und zum andern darf man in diesem Kleid aus diesem Material auf keinen Fall schwitzen, weil es ein "Reinigungskleid" ist und nicht in die Maschine darf .... also "superpraktisch" muharhar!

      Christel

      Löschen
  13. Sehr schick!!!
    Und kalter Wollwaschgang ginge auch nicht?
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Es ist ein wunderschönes Kleid geworden! Das wäre auch bestimmt was für mich. LG

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Kleid und es passt sehr gut zu dir. Schick siehst du aus. Der Schnitt ist sehr schön und klassisch. Sind das Falten oder Abnäher im Vorderteil? Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Das sind Abnäher.

      LG Christel

      Löschen
  16. Wow, ganz große klasse.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schönes Kleid. Steht dir ausgezeichnet. GLG

    AntwortenLöschen
  18. ein wundervolles kleid an einer wunderschönen frau! die kombi mit den strumpfhosen+pumps sieht toll aus:) und, dass das kleid taschen hat, ists i-tüpfelchen!
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  19. Eins A Kleid ist das geworden! Dass der Stoff so dick ist, sieht man gar nicht, es fällt trotzdem sehr schön! Besonders süß sind die Ärmelchen! Steht Dir hervorragend! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  20. WOW tolles Kleid! Liebe Grüße, Ka.Ho.

    AntwortenLöschen
  21. Das Kleid ist wunderschön und dein Foto ist genial, da sind deine Beine länger als die von der Auermann (muss sie nehmen, denn ich bin nicht mehr up to date).
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. YES!! Siehst du gut aus!

    LG
    Hendrike

    AntwortenLöschen
  23. Oh, das Kleid sieht toll aus! Es ist wie für dich gemacht! Toller Schnitt, tolle Präsentation ;o)! Ich trau mich an solche Schnitte irgendwie noch nicht ran, weil ich Angst habe, dass es nicht sitzt und ich dann hier und da ändern müsste, was ich mir noch nicht so zutraue. Um so mehr, bewundere ich dich und dieses Traumkleid.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  24. Das ist DEIN Kleid! Und cooles Foto!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen