Dienstag, 16. Oktober 2012

Zwischenbericht

Pilze gibt es dieses Jahr wirklich zahlreich ... dieser hier war offensichtlich nicht giftig, denn er verursachte keinerlei Unwohlsein oder Halluzinationen nach dem Verzehr


Aufgrund akuter Blogunlust, Näh-und Strickunlust und Backunlust ein kurzer Zwischenbericht:

Lediglich ein neues Kleid ist seit unserer Rückkehr aus dem Urlaub (immerhin schon 3 Wochen her) entstanden: Simplicity 7051 in dunkelgrün.  Genäht habe ich es in der Hoffnung, daß dadurch meine Nählust zu mir zurückkehren würde ... weit gefehlt! Fotographiert habe ich es nicht, weil ... naja, auf diesem blog existieren bereits Bilder von 5 Kleidern nach diesem Schnitt.

Gebacken hatte ich auch wieder (natürlich) ... und zwar diese Tarte. Ok, wird aber wohl nicht mein Lieblingsrezept werden ...
Auch wieder nicht fotografiert, weil: es gibt ja im Netz schon ein hübsches Bild dieser Tarte.

Seit meiner Rückkehr hatte ich auch keine Muse, mich weiter mit "Darcy" zu beschäftigen.

Also: es kann nur besser werden ...
ich verkrümel mich jetzt im Nähzimmer und blätter mal meine Schnittmuster durch ... vielleicht springt mich die "Inspiration" ja von hinten an ... oder so ...



Kommentare:

  1. schön von dir zu lesen.
    diese blogunlust muß sein, darf sein. ich finde sie sogar extrem wichtig. nur dann zu bloggen wenn man auch mag und nicht weil man denkt, ich muß jetzt.
    ich warte geduldig, auch auf das grüne kleid in mehrmaliger ausführung. grün kennen wir ja noch nicht, oder?
    liebe grüße und erfolgreiches durchblättern
    der pilz und dein hinweis auf halluzinogene wirkungen erinnern mich immer an das buch von martin suter - titel fällt mir später ein.
    da ging es um jene pilze

    herzlichst monika

    AntwortenLöschen
  2. Monika: "die dunkle Seite des Mondes" :) ... war ein grandioses Buch!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Buchtip :)
    Aber eigentlich wollte ich sagen: schön von dir zu hören. Ich guck mir das Kleid auch in grün nochmal an.
    Dein Pilz ist ein Schirmpilz, oder? ... den gibts hier in der Gegend als Riesen-Schirmpilz. Lecker!
    Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin manchmal etwas verschlafen mit den Kommentaren : wollte Dich nur wissen lassen , dass ich die Blogunlust absolut verstehen kann und mich dennoch freue , wenn sie wieder überwunden ist,und wieder etwas von Dir zu lesen und zu sehen ist
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen