Mittwoch, 12. Dezember 2012

Zwischenbericht

Knapp eine Woche hab ich jetzt (die meiste Zeit) krankheitsbedingt im Bett/auf der Couch verbracht.
Zwangspause für sämtliche Projekte, einschließlich des Me-Made-Mittwochs und des Weihnachtskleid-Sewalongs. Zu letzterem gibt es nichts Neues zu vermelden, außer daß ich nun wenigstens den Stoff zu dem Kleid bestellt habe, das ich mir für die Bescherung vorstelle ... Ich muß mir wohl irgendwann einmal endgültig eingestehen, daß ich nicht der Typ für kollektives Nähen bin, auch wenn ich mir sehr gerne auf anderen blogs den Werdegang eines Wunschkleides anschaue.

Viel Zeit (besser: mehr Zeit als sonst) hatte ich dagegen zum Lesen und Stricken.

Über Mellenis Beitrag unter der Überschrift "Wie Du stillst nicht?"stieß ich auf zahlreiche interessante Links. Daraufhin hab ich mir Elisabeth Badinters Buch "der Konflikt" bestellt und nahezu ohne Unterbrechung durchgelesen, weil es ein schwieriges Thema, nämlich die Familienpolitik, aus einem anderen Blickwinkel beleuchtet und zudem auch noch gut geschrieben ist.

Spannend auch die Diskussion um den Artikel von "das Nuf" und dem (Antwort-)post auf Suschnas blog, der dem folgte. Amüsant zu lesen .... aber kein Thema, über das ich länger grübeln würde.

Um den vergangenen Tagen noch etwas Gutes abzugewinnen kann ich noch ergänzen, daß ich den Winter durchaus ganz gerne mag und den Schneefall sehr romantisch finde ... Outdooraktivitäten jedoch tunlichst vermeide, was mit kleinen Kindern nicht immer möglich, aber mit angeschlagener Gesundheit sehr wichtig ist!








Kommentare:

  1. Gute Besserung! Ich kränkel auch schon seit über zwei Wochen und seit Sonntag habe ich ein Antibiotikum bekommen. Ohne ging es nicht mehr. Euer Schneemann ist sehr schön geworden. Wir haben noch nicht geschafft einen zu machen. Es war einfach zu kalt und für mich zu anstrengend. An was strickst Du gerade? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Dir auch gute Besserung!
      An dem Schneemann in diesem Jahr war ich völlig unbeteiligt, weil ich ja nicht "in die Kälte" durfte. Ich strick noch immer an "Darcy" (seit September) ... ich bin ja soooo langsam!

      Christel

      Löschen
  2. Gute Besserung, Liebes! Ich finde Schnee auch ganz hübsch, beispielsweise wenn ich aus dem Fenster schaue! Oder mit einem heißen Kakao vor der Tür. Sonst nicht so.
    Liebe Grüße!
    Juli

    AntwortenLöschen
  3. "So, Kinder, jetzt holt euch noch die Karotte für die Nase. Aber laßt die Türe nicht so lange auf, es wird sonst so kalt im Haus."
    frostige Grüße
    monika

    AntwortenLöschen