Sonntag, 13. September 2009

Diese Woche...

habe ich zwei neue Erfahrungen gemacht:

1. ich war zum ersten mal in meinem Leben auf einer Tupperware-Party eingeladen (und bin auch hingegangen)

2. ich war zum ersten mal auf einem "HeavyMetal-Konzert" (vielleicht auch zum zweiten mal, wenn man die Konzerterfahrungen vor dem 20. Geburtstag nicht mitzählt)

beide Dinge habe ich nicht aus eigenem Antrieb, sondern aus Freundschaft getan und ich muß schon sagen ...
lieber hol ich mir bei so nem Konzert noch mal nen Tinnitus (!)

Kommentare:

  1. lach! die Sache mit dem Tinitus nach einem Rockkonzert kenne ich nur zu gut, und trotzdem macht so ein Konzert total Spaß!

    achja, ich bin bekennende Nichttupperin ;)

    sei lieb gegrüßt
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja die Tupperparty Freundschafts Abende.. die kenne ich zu gut....ich wurde damals mit dem leckersten aller Essen bestochen...von einer wirklich guten Freundin die meiner Ansicht nach einen oder mehrere Sterne verdient hätte.. aber die Tupperparty...kkkkrrrrraaaauuussssss!
    meine Hochachtung an Dich..
    lg
    emma

    AntwortenLöschen
  3. Haha, da würde ich mir auch lieber einen Tinitus holen. War 2x in meinem Leben auf einer Tupperparty - das gehört wirklich zu den Dingen, die ich nicht brauche.

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. :O), war vor kurzem auch auf meiner ersten, und bevorzuge auf jeden fall den tinitus,l.G. nico
    p.s:viel spaß bei den renovierungsarbeiten....

    AntwortenLöschen
  5. Oh erzähl, wo warst Du denn? Also ich meine das Konzert.

    Ja... das Gefiepse in den Ohren danach ist schon fein.
    Aber sehr fein ist auch ein Schleudertrauma nach dem Pogen zu haben und damit eine Englischarbeit zu schreiben. Ich mußte die ganze Zeit meinen Kopf festhalten. Der wäre sonst abgefallen :-)

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen