Mittwoch, 1. September 2010

Zeitreise

Als vor ein paar Jahren die Meldung durch die Presse geisterte, daß nun endgültig wissenschaftlich belegt sei, daß Zeitreisen auch in der Zukunft nicht möglich seien, versetzte mich diese Nachricht in Bestürzung.
Ich liebe all den alten Kram, der von vergangenen Zeiten erzählt.
Mein *neuer* Schminktisch aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts:




und für feine *Modeinspirationen* ist die "dünner-Mann-Kollektion" ein Muß.
Würde ich alle Getränke zu mir nehmen, die in einer einzigen Folge von Nick und Nora konsumiert werden, würde ich wohl niemals erfahren, wer der Mörder war...
was ich zudem bemerkenswert fand: der Wohngeschmack der Amerikaner scheint sich in den letzten 80 Jahren kaum verändert zu haben. Die Häuser in den Filmen sind ähnlich eingerichtet, wie Hotelzimmer im 21. Jahrhundert.

Ach, und wenn Sie noch Lust haben auf 20-er Jahre Inspirationen ... Amelia von *vintage vivant* lebt Ihre Art-Deco-Begeisterung so richtig aus ...

Kommentare:

  1. Was für ein toller Tisch!
    Der Dünne Mann ist auch eine Lieblingsserie von mir, und irgendwie gefällt mir gerade, wie unbekümmert dort getrunken und geraucht wird. Und Nora ist genauso witzig und schlagfertig und intelligent wie Nick! Heute ist Hollywood nicht unbedingt weiter.

    AntwortenLöschen
  2. keine zeitreisen? was? und jetzt? och mann :)!

    AntwortenLöschen
  3. hm..naja rein rechnerisch geht es ja..(einer meiner Leidenschaften "Astrophysik" )aber leider würden wir das so nur als Teilchen überleben...schade, nich?
    lg emma

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe die dünner mann filme!!
    nora ist einfach immer so toll angezogen ;0)
    glg, andrea

    AntwortenLöschen
  5. Direkt die DVD-Box bestellt, ich freu mich, danke für den Tipp!
    Und der Schminktisch ist toll!
    Was sagt das Bein?
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen