Mittwoch, 23. März 2011

Me-Made-Mittwoch #1

Heute bin ich zum ersten mal beim Me-Made-Mittwoch dabei, der von Cat ins Leben gerufen wurde!





Mit einem Wickelkleid nach dem Schnittmuster "Butterick 5030". Das erste mal hab ich das Kleid bei *Michou loves Vintage* gesehen (in blau) und mich gleich verliebt.
Gegooglet, bestellt, Stoff dazu (in meinem Fall: einfache schwarze Popeline) und voller Vorfreude losgelegt. Schließlich stand in ALLEN Beschreibungen, derjenigen, die dieses Wickelding genäht hatten: easypiesi- einfach! Schon beim Zuschneiden hab ich Zukunftspläne gemacht, in welchen Variationen ich dieses Wunderkleid noch nähen könnte ... rot, aus leichter Gabardine vielleicht und ganz bestimmt in einem tollen japanischen Stoff mit kleinen Meikos ... hach ... Und wie ich so vor mich hinträume hab ich etwas Wichtiges übersehen - denn beim anschließenden Zusammennähen, paßte kein Teil zum anderen. Ein riesengroßes Fragezeichen ploppte über meinem Kopf auf und waberte dort für einige Tage. 


Des Rätsels Löung (und jetzt alle mal laut loslachen und mit dem Finger auf mich zeigen!): ich hab zu den bereits im Schnittmuster vorhandenen 1,5cm nochmal soviel Nahtzugabe draufgegeben. So mußte ich einiges wieder auftrennen, neu zuschneiden und schummeln, wo es möglich war.
Jetzt paßt es - mit ein bißchen Rumzupfen - ganz annehmbar und fällt ohne Strumpfhose (klebt natürlich) bestimmt ganz hübsch.

Zusammenfassung:

Schnittmuster: Butterick 5030
Stoff: schwarze Popeline (und ein wenig Einlage)
Schwierigkeitsgrad: jetzt, da ich´s kapiert hab ... leicht
Schnittanpassung: Oberweite 2cm eingehalten und an der Hüfte 1,5cm zugegeben (das paßte mit meiner Fehlberechnung dan auf wunderbare Weise wieder zusammen)
Passform: ok

werde ich es noch einmal nähen? Na gut, jetzt wo ich ein paar Nächte drüber geschlafen habe, könnte ich es ja noch einmal wagen. Butterick 5030 und ich haben uns ausgesöhnt.



... und jetzt nochmal über meine Lord-Helmchen-Frisur lachen - aber nur leise hinter vorgehaltener Hand, wenn ich bitten darf!

Kommentare:

  1. Ich verneige mich vor Dir.
    Das Kleid sieht grandios aus und ich würde es sofort tragen. Also würde es mir stehen, ich befürchte aber nicht unbedingt *schmoll*.

    Lord Helmchen passt perfekt zu dem Kleid, finde ich. Das braucht was anderes als 08/15!

    Well done!

    AntwortenLöschen
  2. Hach, so schön! Mal wieder! Dein Geschmack trifft meinen immer wieder, sehr schick.

    Freu mich, jetzt wieder öfter deine Outfits zu sehen (ist der Livebesuch eigentlich immer noch verschoben?)

    Liebe Grüße, Catherine

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid steht dir grandios, und ich mag Helmchenfrisuren mit Herrenwickern auch ganz gern:)

    AntwortenLöschen
  4. sorry ich muß mich selbst verbessern, das heißt Herrenwinker ..:)

    AntwortenLöschen
  5. Ach, wie wunderschoen! Den Schnitt muss ich auch gleich mal googlen und kaufen und nachnaehen. In allen Farben! Danke fuer den Tipp mit der schon enthaltenen Nahtzugabe. Den Fehler haette ich garantiert auch gemacht. Und dann keinen Nerv mehr gehabt, den Fehler zu suchen und wiederauszubuegeln. Insofern hast du mir sehr viel Frust und eine unbetragene Kleidleiche erspart. Tausend Dank dafuer! Und dein Frisur ist bezaubernd! Sehr bezaubernd sogar!

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhaft. Tolles Kleid.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid ist wunderschön und steht dir ausgezeichnet.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  8. Der Schnitt ist wirklich toll, steht dir ausgezeichnet. Das will ich auch sofort nähen ;-) (ich freue mich vor allem, so einen Wickelkleidschnitt mal einfarbig zu sehen - die Amerikanerinnen nehmen da gerne SEHR gemusterte Stoff, das ist mir dann zu matronig, bzw. ich kanns mir aus schönen Stoff nur schwer vorstellen.)

    viele Grüße!
    Lucy

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow - what a lady.
    Du wohnst da nicht zufällig in einem alten Herrenhaus auf dessen edeen Marmorstufen du uns in diesem schick Kleid begrüßt? Gute Mischung aus elegant und alltagstragbar. Du siehst so erhaben und Herrin der Lage darin aus. Schön!

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid steht dir supergut, ganz großen Kino.

    AntwortenLöschen
  11. Ahhh, wie schön, du machst auch mit!

    Das Kleid ist der Hammer, wunderschön! Ich täte ja sowas auch gerne mal tragen, aber mangels nennenswerter Taille sollte ich besser drauf verzichten.

    Was ich besonders bewundernswert finde, dass du sowas an einem ganz normalen Mittwoch tagsüber trägst, für mich wäre das ein Outfit um abends auszugehen....sollte wohl wirklich mal über meiner Garderobe nachdenken......

    Ich hoffe, wir sehen jetzt mehr solche sensationelle Roben!

    Liebe Grüße von Ute

    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  12. Ein Traum! Wunderschön!

    Und danke für die Erklärung mit der Nahtzugabe. Ich lerne gerne.

    Und ich bin ein wenig neidisch auf so ein Traumoutfit, das mir zwar ganz wunderbar gefällt, das aber wohl nicht in mein Leben passt.

    Hach, ich muß einfach vor Begeisterung seufzen! Hach!

    AntwortenLöschen
  13. WOW!!! Also ich bin ganz von den Socken!!! Kleid und Frau gefallen mir ausgesprochen gut (Frisur inbegriffen!!!)
    Ein wunderschönes Kleid! Da solltest du mehr von nähen! Und Lord Helmchen kann ich absolut nicht unterschreiben! Sieht wirklich klasse aus!

    Liebe Grüße von der Honigbärenbiene (der Schnitt liegt bei mir auch noch *bibber*)

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön! Und schön auch, dass ich dich dazu inspirieren durfte. :-)

    AntwortenLöschen
  15. Geiles Ding, das. Kleid, Frisur, Geschmack, Talent, alles. Ich bin neidisch.

    AntwortenLöschen