Mittwoch, 4. September 2013

Me-Made-Mittwoch #41

Ganz spontan hab ich heute bei der ersten Tasse Kaffee am Morgen beschlossen, dass ich nun doch mitmache, beim MMM ... obwohl ich ja eigentlich nur neu genähtes zeigen wollte.
Aber das Kleid ist "aufgefrischt" und das zählt ja auch für "so gut wie"...

Ich hatte geplant, mir für 2013 ein knallblaues Dirndl mit weißen Tupfen zu nähen und dazu eine rote Schürze. Das Dirndlkleid liegt (aufgrund akuten Zeitmangels) zugeschnitten auf dem Nähtisch im Kellerkämmerchen.
Das schwarze Dirndl, das ich auf dem Bild trage, ist bereits 2 Jahre alt und ich habe es schon ausgiebig hier darüber geschrieben. Nun wollte ich es auch zum diesjährigen Volksfest tragen. Nur, als es soweit war, war die Schürze spurlos verschwunden. Nachdem ich alle in Frage kommenden Ecken hier im Haus durchsucht habe, blieb mir nichts anderes übrig, als spontan den neuen Schürzenstoff für das geplante, unvollendete Dirndl anzuschneiden und mir schnellschnell eine neue Schürze zu nähen.
Passt ganz gut ...


Das Foto hat mein Sohn gestern geknipst, als wir am Nachmittag auf dem Fest waren.
Und nun schnellschnell den post verlinkt, denn die Kinder wollen frühstücken und dann stehen auch schon wieder die Handwerker vor der Tür ... ich freue mich schon, wenn wieder Alltag einkehrt und ich vielleicht Zeit habe, etwas mehr als nur eine Schürze zu nähen!!!

Die bezaubernden Damen vom MMM-Kränzchen finden sich wie immer auf dem MMM-Blog!

Kommentare:

  1. EInfach nur wunderwunderschön!!!! Bin sehr begeistert!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Dirndl mit schöner neuer Schürze

    Herzlichst
    musicnsun

    AntwortenLöschen
  3. Ach, ist das schön....
    Leider wohne ich in einer Gegend, wo man so gar keine Dirndl trägt.... sonst hätte ich mir schon längst eines genäht.
    Liebe Grüße von Susan

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich schön! Das "alte" Dirndl mit neuer Schürze und natürlich auch das Tochterkind in ihrem Dirndl.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hach, ein wunderschönes Duo.
    Dass du es überhaupt schaffst, in dem ganzen Durcheinenader so eine schöne Schürze zu nähen! Hoffentlich hat dir das ein bißchen Entspannung gebracht.
    Viel Spaß beim Festeln
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  6. Ihr seht toll aus!

    Lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Find ich immer toll.
    Ganz entzückend.
    GGLG nicole

    AntwortenLöschen
  8. schöne dirndle, klein wie groß!
    ich hoffe, ich kann bald meine dirndl aus dem storage holen.

    AntwortenLöschen
  9. Ìch schließe mich an, mir gefallen Dirndl gut und ihr beide seht ganz besonders gut aus.
    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  10. Da seid Ihr 2 Damen ja die Hübschesten zur Oktoberfestzeit !!!
    Sehr schön !!!
    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  11. So ein hübsches Dirndl kann man ruhig öfter zeigen, zumal mit neuer Schürze.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  12. dir steht das so richtig gut!
    jede frau sollte eigentlich dirndl tragen, das ist so unglaublich weiblich!
    dann drücke ich dir mal die daumen für einen normalen alltag.
    liebe grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  13. ihr wart bestimmt die bestangezogensten auf dem Fest ! Wow !
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  14. Wow, wunderschön! die rote Schürze zu dem dunklen Kleid ist traumhaft und steht Dir super! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  15. So ein schönes Dirndl! Bin ganz neidisch! Gut, dass Du trotzdem beim MMM mitgemacht hast! Schön zu sehen.
    Beste Grüße
    H.

    AntwortenLöschen
  16. möchtest du bitte gerne ehrenvorsitzende in der heidi-jodel-trachten-gruppe werden ? es wäre uns eine ehre....

    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  17. Schön, Ihr Beiden!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Mutter und Tochter im Dirndl. Sooo ungewohnt für mich. Aber ganz hübsch. Frauen in Dirndln sehen so weiblich und würdevoll aus. Sag mal, spielen diese Kleider auch im Alltag eine Rolle oder sind sie "nur noch" eine Festtagstracht?
    Und ich habe noch eine weitere Frage.
    Nimmt das Dirndltragen wieder zu? Letztes Wochenende war ich in Fulda und habe in den Schaufenstern viele Dirndl gesehen; auch die Stoffgeschäfte hatten entsprechende Angebote. Das hat mich sehr verwundert den die klassische Hessentracht hat ja fast nichts mit Dirndln gemeinsam. Das kam mir sehr aufgesetzt vor.
    Du lebst ja in Bayern, ist das da anders?
    Freundlicher Gruß
    Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Frage ...
      In den letzten 5 Jahren waren auf dem hiesigen Volksfest die Menschen fast ausschließlich in Tracht (oder was halt jeder einzelne dafür hält) zu sehen. In diesem Jahr fielen mir das erste mal wieder mehrere "zivile" Besucher auf. Fänd ich persönlich schade, wenn diese "Mode" wieder abebbt. Das war hübsch bunt anzusehen, die ganzen aufgebrezelten Damen.
      Im Alltag spielt für uns das Dirndl überhaupt keine Rolle. Auch wenn ich das schade finde, aber es ist doch eher so etwas wie eine Verkleidung und mit "Tracht" im traditionellen Sinne hat es wohl so viel zu tun, wie Volksmusik mit volkstümlichem Schlager - gar nichts also.
      Freundliche Grüße zurück!
      Christel

      Löschen
  19. Ach gäbe es nur mehr Anlässe für Dirndl. Vor ein paar Jahren hab ich es einfach hin und wieder sonntags angezogen.
    Da ist man sofort Gesprächsthema :-)
    Euer beide sind herzallerliebst.

    AntwortenLöschen
  20. Ich komme auch irgendwie nicht mehr am Dirndl-Fieber vorbei (in mitteldeutschen Gefilden ja nicht unbedingt alltäglich im Stadtbild!). Dein Beitrag heute macht es nicht gerade leichter, zu widerstehen.
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  21. Ihr seht beide so bezaubernd aus!! Ich bedauere doch sehr, dass hier in OWL ein Dirndel absolut fehl am Platzist, egal auf welchem Fest...

    AntwortenLöschen
  22. Bezaubernd Ihr beide.

    Lebe ja selbst in Bayern, und hab natürlich ein Dirndl (leider noch kein selbst genähtes). Finde es total schade, dass es "so wenig" Möglichkeiten zum Tragen gibt.

    Habe dein letztjähriges Dirndlnähen schon verfolgt. Finde die Passform und das Design deiner Dirndl großartig.

    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  23. Ihr seht so wunderbar aus, Ihr zwei! Ich weiß ja theoretisch, dass die Dirndl, die ich im Fernsehen sehe, modischer Quatsch sind, aber ich bin immer wieder erstaunt, wie funky ich sie finde, wenn du sie trägst. Haare, Schuhe, Style- großartig!

    Ich hab mir übrigens auf meinem letzten Flug selbst die Daumen gerdrückt, dich zu sehen, Unlogisch, ich weiß, aber die Hoffnung stirbt zuletzt...

    Liebste Grüße, Juli

    AntwortenLöschen