Montag, 1. Februar 2010

Das "schlimme Kleid"

Anbei noch ein kurzer Einblick ein mein "Näh-disaster".
So sah die Beschreibung des Oberteiles aus:

Schnell, schnell ab in ein blickdichtes Plastiksackerl mit dem halbfertigen Kleid und hinter einem Stoffstapel verschwinden lassen... vielleicht habe ich in einem halben Jahr wieder etwas mehr Mut mich damit auseinanderzusetzen.

Viel erfreulicher war der Inhalt des Postkastens heute Mittag.
Drei Orginal-Schnittmuster aus den 50-er und 60-er Jahren von "Simplicity" (hoffentlich diesmal wirklich...). Über Etsy.

Kommentare:

  1. "Verstärkungsbinde", tss, die Übersetzung ist ja abenteuerlich. Ich glaube die meinen einfach nur, dass man den Bereich rund um den Einschnitt verstärken soll - heutzutage würde man das mit Bügeleinlage machen. Aber Satin iat wirklich ein sehr empfindlicher Stoff, da kann man kaum trennen, ohne dass etwas zurückbleibt. Erstmal Abstand gewinnen ist wohl die beste Lösung - und mit mehr Näherfahrung bekommst du das womöglich in einem Jahr selbst hin, ohne Kurs.
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  2. ja, bügeleinlage nehem! die haben immer so abenteuerliche anleitungen bei vogue!ich würde es auch erstmal beiseite legen und ein bißchen abwarten- nur warum hat deine nähleiterin das nicht hinbekommen? ist mir ein rätsel, denn mit näherfahrung ist das zu schaffen.
    deine etsy schnitte sehen schön aus. hast du schonmal vintageschnite genäht? achte vor dem zuschnitt auf die maße!! die taille ist meist sehr schmal (einfach etwas dazugeben).
    viel erfolg, bin schon ganz gespannt auf dein kleid! ich habe hier 40er jahre schnitte liegen- hatte aber noch keine zeit..
    glg, andrea

    AntwortenLöschen
  3. danke, meine liebe, für deinen kommentar!! ich hätt auch gern ein wenig sonne... es ist echt trübe hier....
    ich habe vor ein paar tagen ein paar alte schnitte meiner großmutter bekommen... fotografiere und poste sie mal demnächst - aber daran traue ich mich noch nicht. irgendwann mal! aber die schnitte haben was, so elegant, so fein, so feminin...

    einen schönen tag! liebe grüße, *lini*

    AntwortenLöschen
  4. I adore vintage patterns !
    http://mimietnini.canalblog.com/

    AntwortenLöschen