Sonntag, 24. Oktober 2010

japanisches Kleid

Seit einiger Zeit findet hier in unserer kleinen Stadt ein wöchentlicher Nähtreff statt. Mit den hilfreichen Tipps zweier erfahrener Schneiderinnen kann jede Teilnehmerin ihr eigenes Projekt verwirklichen. Eine wirklich nette kleine Runde von Damen unterschiedlichen Alters hat da zusammengefunden.
Und so hab ich mich endlich auch an mein Traumkleid aus dem japanischen Nähbuch gewagt. Es mußte nämlich einiges abgeändert werden, was ich alleine nicht zustande gebracht hätte.

Für die verschwommenen Bilder muß ich mich entschuldigen, aber Sie wissen ja: Herbstnieselwetter ... da kann man nichts machen!







Kommentare:

  1. wow!! das kleid sieht toll an dir aus!!
    glg, andrea

    AntwortenLöschen
  2. sieht wirklich ganz klasse aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Super schön! Das ist ja toll, dass Du in einen Nähtreff gehst. Der Workshop vor kurzem hat mir auch so sehr Spaß gemacht und wir waren auch ein bunt gemischtes Häufchen.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Supertoll! Solltest du die Passform verändert haben, is es sehr gelungen, der Sitz scheint mir perfekt zu sein. Steht dir wunderbar. Und du hast immer noch meine Lieblingsfrisur!
    Liebe Grüße (weiter so!!!!Versuch doch mal das Vogue Kleid, ist wirklich nicht schwer, sicherlich nicht schwieriger als dieses), Catherine

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön und steht dir perfekt. Ist das schwarze Band nur vorne?
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht wirklich toll aus!!! Liebe Grüße jenny

    AntwortenLöschen
  7. meine güte! siehst du hübsch aus in dem kleid!!! :-))) ganz, ganz toll geworden!!!!

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  8. Habt ganz herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare, das motiviert ganz ungemein :o)

    Catherine: ja, ich hab jede Menge an dem Schnitt abgeändert, damit es "obenrum" gut sitzt und mir "untenrum" der Stoff reicht. Außerdem hab ich das Oberteil wie bei einem Dirndl dreilagig gearbeitet.

    Allerleirauh: der Gürtel geht schon um das gesamte Kleid. Ich hab ihn nur für die Rückenansicht abgenommen, damit man den Schnitt besser erkennen kann.

    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Allerliebst! Das sitzt und passt perfekt (und am liebsten mag ich das Foto mit der Blumentütenlampe).

    AntwortenLöschen
  10. Soooo toll!!! Das Kleid, der Inhalt ;-))) - einfach alles - und auf den Nähtreff bin ich echt neidisch!
    Alles Liebe,
    Dolores

    AntwortenLöschen