Samstag, 28. Juli 2012

Rotkäppchenkleid

Als ich den roten Stoff gekauft und anschließend dann gleich zugeschnitten hatte, hatte ich ein Lied von Bernd Begemann im Kopf: "wir werden tanzen" (wer das Lied nicht kennt, bitte jetzt nicht gleich googlen, denn die Version, die auf youtube zu hören ist, finde ich grauenvoll!). In dem Stück gibt es eine Textstelle, in der es heißt: " ... dich zu drehen in deinem roten Kleid...".

Je weiter das Kleid voranschritt, desto klarer wurde es, daß es sich dabei mitnichten um ein Tanzkleid handelt, sondern eher um die Erwachsenenversion von diesem hier:

Bild vom Februar 2010
 
... also natürlich vom Rotkäppchenkleid, nicht vom Wolfspelz ...


Tragen werd ich es halt dann nicht zum Tanzen, sondern zum "durch-den-Wald-streifen-und-die-Großmutter-besuchen" oder einfach zum "Wein-trinken-und-Kuchen-essen".

Zusammenfassung:

Stoff: rote Popeline und weiße Popeline für das Futter und die Paspeln
Schnitt: McCalls 5094
Kosten: Schnitt 0,- (weil schon mal genäht), Stoff: ca.16,- € + 2,50€ Reißverschluß = 18,50€
Fertigungsdauer: nicht meßbar, weil 1000 Verzögerungen (einmal gab es keinen roten Reißverschluß, dann nicht genügend weißes Ripsband, dann war das Wetter zu schlecht für ein Sommerkleid...usw...)
Änderungen: keine, gegenüber der letzten Version
Paßform: prima!
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? nächsten Sommer bestimmt wieder!


Kommentare:

  1. Sehr sehr schön, dein Kleid und die Kleinen, sehr zart.....niedlich!
    Vera

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Vera ... das Bild von den Kleinen ist schon 2,5 Jahre alt :-)) mittlerweile haben sie schon ordentlich an Körperlänge zugelegt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach schade, die sehen da so goldig aus.... aber die beiden sind es ja immer noch... was ich ab und an so sehe. so dunkles haar und äuglein kommt immer recht rührend ;;;))) bei mir an. Ihr seit ein süßes dreiergespann! viel freude mit deinem kleid.....

      Löschen
  3. Ein wunderschönes Kleid - sowohl für Waldspaziergänge und Omabesuche als auch für Cafébesuche :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Das scheint ja ein richtiges Allround-Kleid zu sein! Was man damit alles manchen kann - einfach toll. Und es sieht einfach toll aus.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschönes Kleid, wirklich wie Rotkäppchen, als Schneewittchen würdest Du aber auch durchgehen;-)
    Steht Dir unglaublich gut die Farbe, das Kleid sowieso.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. goooooott - ist das schön...
    mundstehtmiroffen

    findet crisl

    AntwortenLöschen
  7. Holy moly, megatoll!

    Lieben gruß von daxi

    AntwortenLöschen
  8. Du hast ein Zwillingskleid zu meinem genäht! toll! Ich muss ja aber leider nochmal das Oberteil neu machen.
    Wunderschön!
    Danke für Deinen Kommentar. Toll das der Stoff Dir gefällt. Bin sehr gespannt was du zauberst. Würde für diesen Schnitt auch gehen!
    Bestes
    Melleni

    AntwortenLöschen
  9. Wow! A beautiful lady wearing a beautiful dress! Love love it!

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön!! Ein Märchenkleid. Echt total süß und Deine dunklen Haar passen ja super dazu. Einfach klasse!

    AntwortenLöschen
  11. Ein Traumkleid! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  12. Hihi. Wenn das Rotkäüüchens Kleid ist, dann fallen mir da aber eher die Märchen-Varianten ein, in denen der Wolf durch Rotkäppchens Handlungen zu schaden kommt. A la: Rottkäppchen, Rotkäppchen, das ist schon der dritte Wolf diese Woche. Hinreißend. Wie wär'S mit Schneewittchen als nächstes? ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Ich lese ja meist nur still hier mit und bin immer total begeistert von deinen Nähkünsten!!! Soweit bin ich noch laaaaaaaaange nicht....
    Auch dieses Kleid ist wieder ein Traum!

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen