Mittwoch, 4. Mai 2011

Me-Made-Mittwoch #7

Mah, grad noch so geschafft, beim Me-Made-Mittwoch mitzumachen.
Beinahe wäre der Rock nämlich nicht mehr rechtzeitig fertig geworden.
Also hier noch schnell mein Beitrag zu Catherines Aktion:

Wieder ein Colette-Pattern:
Den Stoff hatte ich noch vom ersten Rooibos-Kleidchen *über*.
Der Gürtel ist wieder nach dem Bow-Belt-Tutorial von Tilly and the Buttons zusammengeschustert. Tilly hat übrigens den Beignet-Rock in 3 Versionen genäht, die ich allesamt hinreißend finde.







Viel gibt es dazu auch nicht zu sagen, deshalb hier gleich die

Zusammenfassung:

Stoff: wie bereits erwähnt, der dunkelblaue Garbadine, vom ersten Rooibos-Kleid (über *der rote Faden*)
Schwierigkeitsgrad: ich fand dieses Schnittmuster nicht allzu schwer umzusetzen, wohl auch deshalb, weil ich keine Schnittanpassungen vornehmen mußte. Colette-Pattern beschreiben wirklich jeden einzelnen Schritt ganz genau, so daß keine großen Hirnverrenkungen nötig sind. Auch das Futter fand ich jetzt nicht so kniffelig einzunähen, wie es mancherorts beschrieben wird. Aber es sieht sehr ordentlich aus...
Schnittanpassung: keine! Größe 4 paßt wie angegossen, lediglich um 5 cm verlängert (das könnten aber nochmal 3 mehr sein, wenn ich mir das Bild so anschaue - ich mag meine Knie nicht besonders)
Passform: gut - lediglich die Taschen sind an einer für mich ungünstigen Stelle angebracht. Wenn ich mich setze, springen sie auf.
werd ich den Schnitt noch einmal nähen? Ganz sicher! Roter Gabardine liegt schon bereit.

So, nun aber noch schnell den Koffer packen, denn ich flieg morgen mit einer Freundin nach Hamburg zu *Herr Max* um an einem seiner Patisseriekurse teilzunehmen. Ich freu mich schon (auch wenn der Zeitpunkt etwas ungünstig ist, 2 Tage vor dem Geburtstag der Zwerge ...).
Am Samstag steigt dann hier die große Kinderparty und am Sonntag ist Muttertag, da bleib ich einfach bis Mittag im Bett liegen.

Kommentare:

  1. Ich mag die Kombi, blauer Rock und rotes Ringelshirt...ggg!

    Nein ehrlich, der Rock ist hinreißend und das mit den Knien liegt ja immer im Auge des Betrachters, ich finde die Länge perfekt. So und nun gehe ich auch mal da bei Colettepattern schauen....jawohl!

    Wünsche dir einen tollen Kurs, eine stessfreie Zwillingsgeburtstagsfeier (bei uns geht das leider nicht mehr gemeinsam....) und einen schönen Muttertag!

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  2. Oh-Mimmi! Du siehst so süß aus, wie ein Beignet eben. Und dabei kein bißchen zu verzuckert, sondern nur entzückend.
    Neige sonst nicht zu so euphorisch-lieblichen Kommentaren, aber beim ersten Blick schon gefiel mir das Bild von oben bis unten. Klassisch, jung, niedlich, sexy, erwachsen - alles auf einmal. Da wird dir deine Familie sicherlich einen schönen Muttertag bereiten :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich seh' Dich hier zum ersten mal in Ringeljersey! Ich dachte, so etwas würdest Du niiiiiiiiiie tragen ;-). Im Gegensatz zu mir, die ja beinahe täglich im Streifenlook rumläuft, denn Streifen machen schlank ... haha.

    Der Rock ist toll, aber noch toller hört sich der Kurztrip nach HH an. Viel Spaß dabei, und gute Nerven am Samstag,

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo aus Österreich! Ich habe deinen Blog über den MMM entdeckt und deine Art zu Nähen gefällt mir sehr gut. Werde jetzt öfter bei dir vorbeischauen. GLG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock ist richtig schön. In der Kombi mit dem Shirt- super!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, dein Rock ist mindestens so bezaubernd wie die von Tilly! Wirklich super schön, ich freu mich schon darauf, wenn mein Beignet-Schnitt ankommt :)

    Und Hamburg ist und bleibt für mich die schönste Stadt der Welt! Geniess die Tage und liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  7. Von Kopf bis Fuß einfach toll. Ich liebe Ringelshirts, habe sie aber noch nie zu Röcken kombiniert. Werde ich dank deiner Anregung demnächst probieren.
    LG
    Arlett

    AntwortenLöschen
  8. ...hast es aber spannend gemacht heute! der Rock steht auch noch auf meiner Liste, deiner sieht super aus und steht dir ausgezeichnet! glg (bei uns ist auch Kindergeburtstag allerdings Freitag) Antje

    AntwortenLöschen
  9. grandios! Frau Mimmi - Du bist die Vorzeigeschneiderin! ich habe von denen auch schnitte - noch ungeöffnet, aber irgendwann tut sich das Zeitfenster auf... und vom Kurs bei Herr Max tust Du bitteschön was in ein Schachterl und dann ab in den Süden damit - die Kanne eröffnet und will was Schönes ;-)))) lgd

    AntwortenLöschen
  10. Der Rock ist dir wirklich super gelungen, das ganze Outfit sieht irgndwie ein bisschen französich aus. Du hast mich immer an jemanden erinnert und jetzt weiss ich auch an wen: Amélie aus "Die fabelhafte Welt der Amélie"

    Aus welcher Zeit sind die Vintageschnitte die du gerne nähen möchstest?

    Liebe Grüsse
    Bettina

    AntwortenLöschen