Donnerstag, 27. Juni 2013

Donnerstag ist Veggitag: indisches Gemüsecurry



Zutaten:
2 mittelgroße Karotten
1 mittelgroße Kartoffel
2 EL Öl
2 Zwiebeln , gehackt
1 TL Kardamom, gemahlen
ein viertel TL Nelkenpulver
eineinhalb TL Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Koriander
1 TL Kurkuma, gemahlen
1 TL Senfkörner
2 TL frischer Ingwer
350ml Gemüsebrühe
200ml Pfirsichnektar
2 EL Mangochutney
1 gelbe Paprika
1 Brokkoli in kleine Röschen zerteilt
1 Zucchini
1 halber Chinakohl
50 gemahlene Mandeln

Rezept:
Karotten und Kartoffel in 2cm große Stücke schneiden
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze weich kochen. Kardamom, Gewürznelken, Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Senfkörner und Ingwer zugeben und unter Rühren anbraten.
Möhren, Kartoffel, Brühe, Nektar und das Chutney zufügen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Min, kochen. Dabei gelegentlich umrühren.
Restliches Gemüse unterrühren und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Die gemahlenen Mandeln einrühren und mit Reis servieren ( ich hab noch Sambal Olek und Joghurt auf den Teller gegeben).

Also ich fand´s lecker ... die Kinder sind per se Gemüseverweigerer und demzufolge nicht für das Curry zu begeistern gewesen. Da mir aber Fischstäbchen, Pfannkuchen und Schnitzel schon zum Hals raushängen versuche ich beharrlich weiterhin immer wieder etwas Neues zu kochen. Vielleicht können sie irgendwann ihre "Angst" überwinden und essen mehr, als nur Reis und Joghurt.

Kommentare:

  1. Hallo Christel, wie schön auch von dir einen Beitrag zum Veggietag zu lesen! Das klingt sehr lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmmmmmhhhhhh... Sehr lecker! Danke fürs Rezept ;-)
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Dranbleiben! Beim Töchterlein hat es bis dieses Jahr (jetzt 7 Jahre alt) gedauert, bevor der Widerwille gegen das meiste Gemüse ein wenig nachließ.

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm lecker, ich kann dich gut verstehen, in Bezug auf Gemüse habe ich hier drei Kinder. Leider geht die Entwicklung eher rückwärts, es wird immer mehr vom Speiseplan gestrichen. Aber den Veggietag wird es bei uns in Zukunft auch geben, das habe ich der Mannschaft schon angedroht.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  5. Klingt lecker, wird gleich nachgekocht...
    LG Susann

    AntwortenLöschen