Sonntag, 16. Februar 2014

sonntags: Donuts

Als ich letzten Sonntag die Beiträge der Teilnehmerinnen von Monikas "Sonntagskuchen" durchklickte, sprangen mich CMOKs Donuts sprichwörtlich an. Bisher hatte ich mich immer geweigert, "Schmalzgebackenes" zu machen … Krapfen und "Auszogne" kann ich nicht. Punkt.
Beim Lesen des Rezeptes beschlich mich doch der leise Verdacht, dass es kein Hexenwerk sein könne und weil ich ja sonst nichts besseres zu tun hatte (wie? Ich sollte den kinderfreien Nachmittag nutzen, um zu LERNEN? Öhm, ja … ach lassen wir das!)

Tataaa … ich "kann" also auch Donuts:



hier in den Geschmacksrichtungen
- Zimtzucker
- pappsüß pink plus rosa Streusel
- weiße Schokolade und holländischer "Hagelslag"



Kommentare:

  1. Hm, sehr lecker! Fast bin ich versucht, in den Bildschirm reinzubeißen :-)
    Schmalzgebackenes kann ich auch nicht, das macht bis jetzt immer meine Schwiegermami - gestern erst gab's Auszogne, hihi.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmhhh...die sehen ja lecker aus! Und so gut gelungen! So toll bekäme ich die nicht hin...
    Eine schöne Woche!
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Neid...deine Donut's sehen ja so was von PERFEKT aus...ich bin sicher, dass du die auf keinen Fall alleine essen musstest...!
    Bei mir war es übrigens auch das erste Mal, dass ich frittiert habe...das macht sonst immer der Mann...aber an diesem Sonntag lag er kränkelnd da...da musste Frau selbst ran...und...der Mann meinte, dass er jetzt gar nicht mehr zu frittieren brauche...ich könne das doch auch...hm (das war aber nicht ganz Sinn und Zweck der Sache)...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen