Sonntag, 9. Februar 2014

sonntags: Mohn-Marzipan-Baiser-Kuchen

Dass der Kuchen mit Mohn und Marzipan gefüllt ist, müsst Ihr mir jetzt einfach so glauben. In angeschnittenem Zustand zu fotographieren war leider nicht möglich, denn es war ein "Mitbringkuchen" für eine Geburtstagsfeier. Wer Interesse am Innenleben des Gebäcks hat, der schaue sich bitte diese Bilder an, die im letzten Jahr entstanden sind.
Über den Baiser war ich nicht glücklich, der wurde nicht richtig steif. Ich vermute, es lag an dem vielen Puderzucker, den hätte ich reduzieren sollen und vorsichtiger einrieseln lassen müssen.


Monika sammelt jeden Sonntag leckeres Gebäck auf ihrem Blog!

Kommentare:

  1. Kenne ich, habe ich auch schon gebacken. Ich glaube, der war nur etwas trocken. Das nächste Mal wollte ich ihn nicht so lange backen wie angegeben, denn eigentlich ist das eine saftige Masse.
    Bei uns gibt es eigentlich auch Mohnkuchen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, im Rezept stand eine Stunde bei 200 Grad. Das ist zu heiß und zu lange, da geb ich Dir völlig recht. Ich hab ihn bei 180 Grad nur 40 Minuten lang gebacken.
      Ch.

      Löschen
  2. sieht der Lecker aus und alleine beim wort Marzipan läuft mir das Wasser im mund zusammen

    AntwortenLöschen
  3. Mmh, lecker. Baiser habe ich auch schon einmal versucht, aber überhaupt nicht hingekriegt. Das war eine klebrige Masse, zwar lecker, aber sehr unästhetisch.

    AntwortenLöschen
  4. Schön und lecker sieht Dein Kuchen aus. Ich wollte erst auch einen Mohnkuchen backen, habe mich aber für was anderes entschieden. LG

    AntwortenLöschen
  5. Das hat dem Kuchen sicher keinen Abbruch getan, dass der Eischnee nicht richtig fest wurde. Ansprechend sah er auf alle Fälle aus und ich werde mich vielleicht auch mal daran probieren. Schmeckt er den sehr nach Marzipan?
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Marzipanschicht steckt zwischen dem Mürbteigboden und der Mohnfülle. Wenn Du Marzipan also nicht magst, dann kannst Du drumrumessen ;) … ich aber liebe Marzipan.
      Ch.

      Löschen
  6. Hört sich super lecker an und sieht auch so aus! Mohn und Marzipan, yummy!

    AntwortenLöschen
  7. Marzipan ist immer eine Sünde wert...und wenn ich dafür einen Mohnkuchen backen muss...und danach 1.5 kg mehr auf den Hüften habe...dann können wir uns wenigstens am Mittwoch zusammen mit zu engen und spannenden Röcken präsentieren...lach...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Hört sich lecker und sehr süß an-ich mag es bei Kuchen und Desserts gerne sehr süß. Und das Baiser sieht jedenfalls perfekt gebräunt aus.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen