Mittwoch, 16. November 2011

Me-Made-Mittwoch #22

Schon so lange ist der "Eulenpullover" fertig. Aber gestern war der erste Tag, an dem ich ihn getragen habe - ehrlich. Der Herbst war bislang einfach zu mild für so einen dicken Pulli, sogar für mich Frostbeule.

Aber hier ist er:



und nein, "in echt" kann man nicht durchsehen ... das macht das blöde Licht!

Ich bin wirklich glücklich mit diesem Strickmuster weil 1. die Anleitung echt gut geschrieben war, so daß sogar ich  das so hin bekommen habe, wie sich das die Autorin wahrscheinlich gedacht hat, weil 2. das Teil relativ schnell gestrickt war, da Wolle und Nadeln richtig dick waren, weil 3. alles in einem Stück gestrickt wird, was die Motivation unheimlich stärkt (oft verlier ich schon nach dem Rückenteil die Lust, das Ganze noch einmal so ähnlich zu stricken ... man kann sich das vorstellen, wie bei der 2. Socke, für die man sich dann noch mal ordentlich selbstmotivieren muß) und 4. mag ich Eulen, auch wenn der "Trend" ja eigentlich schon wieder vorbei ist.

Zusammenfassung:

Strickmuster:  *owls* von Kate Davies via ravelry
Wolle/Nadeln:  ups, an den Namen der Wolle kann ich mich nicht mehr erinnern, aber ich hatte sie hier vor Ort gekauft / Nadelstärke: 6,5
Fertigungsdauer: ca. 4 Wochen (im August, der mir kälter vorkam, als der November bis letzte Woche)
Paßform/ Änderungen:  ich finde, der sitzt wie angegossen und habe auch nichts geändert
werde ich das Teil noch einmal stricken? normalerweise finde ich es langweilig, etwas ein zweites mal zu stricken, aber dieser Pulli ist so warm und gemütlich und schnell gestrickt, daß ich ihn mir glatt noch einmal in lila wünschen würde ... vielleicht aber erst im nächsten Winter

Wer sich heute noch so alles in Selbstgemachtes hüllt, seht ihr wieder einmal bei Cat und Kascha - diesmal mit neuem Verlinkungstool, von dem ich restlos begeistert bin. Werde mich gleich mal durchklicken ...

Kommentare:

  1. Den Pulli fand ich auch immer toll, aber ich hatte Sorge, daß er wie ein Kinderpulli aussehen könnte. Dein schönes Modell hat mich jetzt bekehrt. Sitzt wirklich wie angegossen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. superschön!!! ich glaube, das muß ich nachmachen...(wenn man nicht noch zig andere strickprojekte hätte). das ist dir auf jeden fall sehr gelungen und steht dir hervorragend! glg antje

    AntwortenLöschen
  3. WOW, der ist schön und passt dir wunderbar!

    für mich sind das projekte von den ich die finger lass, die werden nie fertig!

    freu nich auf weitere meisterwerke!!!
    lg

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Pullover ist wunderschön!!!! Und steht dir ausgezeichnet!!
    Ich wollte ja im Winter wieder etwas stricken... Hm...
    Ich liebe Eulen!!!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Mit diesem Pullover liebäugele ich auch schon länger. Sie hat auch noch diesen mit den Männchen in der Runde auch sehr hübsch.
    Dein Pulli gefällt mir sehr gut und Eulen sind, finde ich, stets schöne und interessante Vögelegal ob Trnd oder nicht mehr;-).
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. oh mein Gott!! der ist so schön! leider kann ich GAR nicht stricken, aber für dieses traumteil sollte ich es wirklich mal lernen..... *seufz*

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  7. Den Pulli hab ich auch schon entdeckt... wenn ich nur nicht sooo langsam wär beim stricken. Bei mir wär der Pulli erst im nächsten Winter fertig... ;-)

    *gefällt mir sehr*

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo *graue (Strick-)maus* ;.)

    Das ist ein wirklich lustiger Zufall! Das Garn für mein Strickjäckchen war nämlcih eigentlich für etwas anderes bestimmt: für die Owls. Tatsache!

    Doch dann wurde ich schwanger und habe besser mal ein Strickprojekt angefangen, das auch mit Bauch tragbar ist. Ähm. Meine Tochter ist jetzt 20 Monate und das Jäckchen seit vorgestern fertig … da hätte ich auch locker die Owls wieder tragen können.

    So gesehen hat es zwei Jahre gedauert :.D
    Mein erstes February Lady Sweater habe ich allerdings in weniger als einem Monat geschafft …

    Dein Owls sind tarumhaft. Genau so hätten meine werden sollen1 :.D

    Und viel Spaß noch mit SIRI! Das wird bestimmt noch besser mit eurer Verständigung ;.)

    AntwortenLöschen
  9. oh-mimmi,
    ist der toll! Ich bin ganz begeistert.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Wow, ich wünschte, ich könnte so stricken! Ein ganz toller Pullover! Sehr originell und trotzdem irgendwie schlicht.

    AntwortenLöschen
  11. Wow, der ist ja toll! Im ersten Moment dachte ich, ohne das Bild gesehen zu haben: nanu, Eulenpullover?? So verspielt hätte ich dich gar nicht eingeschätzt. ;-)
    Aber der ist wirklich toll, steht dir hervorragend!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  12. Der Pulli ist einsame Spitze. Und wer gibt schon was auf Trends, wir sind Individualisten ;-)

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  13. wow! wunderschön!
    Steht Dir perfekt und meine Liste für wenn ich irgendwann stricken kann, Geduld und Zeit finde, ist um einen wunderschönen Eulenpullover länger.
    Herzlich
    Eos

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön. Super gestrickt und sitzt einfach perfekt.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  15. Kreisch...der ist ja sooo genial...oh Mimmi:), ganz wundervoll! Begeisterte Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  16. ist der toooooll geworden, sieht süß aus mit den eulen.
    bei uns ist der herbst jetzt gar nicht mehr mild heute wars soooo kalt!!

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie hübsch! Ich habe die Eulen erst auf den zweiten Blick erkannt - und kann mir als Nicht-Strickerin gar nicht vorstellen, dass ein so cooler Pullover schnell gestrickt werden kann...

    LG, Mond

    AntwortenLöschen
  18. Der ist aber toll geworden. Vieleicht sollte ich auch mal was anderes als Schals stricken.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  19. ach, ich schau mir das foto immer gerne an.
    die neutralfarben sind genau mein geschmack. der schwarze rock. mit dem grauen pulli - schon oft auf ravelry bewundert - die haarfarbe, der rote lippenstift nebst nagellack.
    alles perfekt.
    sieht toll aus. oder du siehts toll aus mit deinen outfits.
    ja, schwarz ist und bleibt einfach mein liebling.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  20. Oh Mann, ich kann nicht von der Arbeit aus kommentieren, da ich da nicht angemeldet bin, merke das aber immer erst nach dem Schreiben des Kommentars...
    Ein serh, sehr schöner Pullover ist das. Ein tolles "nicht-trendiges" Teil, das Dir vermutlich immer gefallen wird.
    Ich kann mir vorstellen, dass man Pullis nicht zweimal strickt. Aber: in rot sähe er auch klasse aus. Und in Petrol. In schwarz...

    Melleni

    AntwortenLöschen
  21. Der ist ja so cool. Schade, dass ich nicht stricken kann. Aber eigentlich wäre das jetzt ein Grund damit anzufangen!
    Danke fürs Zeigen!

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  22. Yeah, total cool! Ich lad die Berlin-Bilder auf meine Dropbox, okay? Und den Link schick ich dir!
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
  23. SOOOOO SCHÖN!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Superschön- und das hat überhaupt nichts mit den Rundpassenpullis zu tun, die ich vor einer gefühlten Ewigkeit mal gestrickt habe und die immer irgendwie merkwürdig gesessen haben.
    Steht dir hervorragend!

    AntwortenLöschen
  25. Der ist so schön geworden !! Und das witzige ist, das ich ihn auch angefangen habe - in schwarz :-)
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende !

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  26. Der ist einfach nur schön - den würde ich auch noch ein zweites Mal machen. Und er sitzt wirklich wie angegossen.
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  27. Ich komme leider mit der engl. Anleitung nicht klar. Hat jemand eine in Deutsch für mich??

    AntwortenLöschen