Montag, 7. November 2011

Wochenrückblick Woche 44


[gereist]  nach Berlin
 
[gefreut] über das Bloggertreffen (Melleni hat darüber so einen netten post geschrieben, dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen). Ich hab mich so sehr darüber gefreut, all die netten Damen kennengelernt zu haben, deren Blogs ich so gerne lese. Und es kam so, wie ich bereits vermutet hatte: die Köpfe, die hinter den Lieblingsblogs stecken findet man auch "live" sympatisch. Schade, daß die meisten zu weit weg wohnen, um sich mal spontan auf ein Käffchen oder einen "Handarbeitsabend" (uah, sowas hatte meine Mutter in den 80ern schon mit ihren Freundinnen veranstaltet) zu treffen.
 
[gelacht]  viel!

[geärgert] wirklich sehr geärgert habe ich mich über die Gespräche am Sonntag, die ich NICHT geführt habe! So sind mir ein paar Damen, auf die ich mich schon zuhause gefreut hatte schlicht "durch die Lappen gegangen"...
 
[gekauft] da ich ja erst am Samstag Nachmittag nach Berlin gekommen bin, blieb ich vom großen Stoffrausch verschont. Dafür wartete bei meiner Heimkehr bereits das bestellte "Colette sewing handbook" auf mich.

[gehört/gesehen] *Shambu and the true love hearts* ... die ein Konzert im HBC gaben

[gestrickt] eine neue Mütze begonnen, diesmal in Petrol. Weil ich die zuletzt produzierten Mützen (1x grau und 2x rot) verschenkt habe, muß ich jetzt noch einmal eine für mich stricken
 
[genäht] weiter an der schwarzen Bluse - irgendwo ist der Wurm drin, denn sie zieht und zuppelt an allen Ecken und Enden. Mehr Stoff zum rauslassen ist aber leider nicht vorhanden ... ärgerlich!
 
[geplant] wieder mehr Sachen für die Kinder zu nähen. Zu diesem Zweck hab ich mir 3 Schnittmuster von *oliver + s* bestellt.

Kommentare:

  1. Ich finde es auch schade, dass wir nicht noch mal nebeneinander saßen und redeten, aber ich freue mich, dass ich dich an der U-Bahn entdeckte! Wenn du mal in Hamburg sein solltest, dann trinken wir einen Kaffee!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich bin gespannt ob Dir das Buch zusagt. Ich freue mich, wenn Du es mal besprichst.
    Schön, dass wir uns kennengelernt haben. Auf bald
    Melleni

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab dich in echt gesehen! Und mich so sehr gefreut! Hast du eigentlich noch was zu essen bekommen?
    Ganz liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen