Sonntag, 20. November 2011

Sonntags: Schokoladen-Honig-Madeleines


Rezept:

Zutaten für ca. 50Stück:
-200g Butter
-75g Zartbitterschokolade
- 3 Eier
-125g Puderzucker
-2 EL Honig
-60ml Milch
-1Pk Vanillezucker
-ca. 30g Kakaopulver
-1TL Backpulver
-200g Mehl

Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Schokolade fein hacken. Die Eier mit Puderzucker, Honig, Milch, Vanillezucker und Kakao verrühren. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver unterrühren. Die abgekühlte Butter und die Schokolade zugeben. Abgedeckt ca. 1 bis 2 Std. kühl stellen. Den Ofen auf 200 bis 220 Grad vorheizen. Die Mulden des Madeleine-Bleches ungefähr dreiviertel voll mit Teig füllen und im Ofen 7 bis 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Ich glaube, dieses Rezept schafft es in mein Lieblingsrezeptebuch, denn die schmecken bestimmt nicht nur im Advent.

Kommentare:

  1. Oh, die sehen so schön traditionell - schlicht und erhaben aus. Und die Zutaten klingen perfekt. Wird sofort gemerkt. Ich wünsche dir noch einen tollen Abend! Herzlich, Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, a wonderful way to sweeten a weekend ...

    AntwortenLöschen
  3. Mmh, das sieht ja toll aus! Ach Mann, ich muss die Photos hoch laden, ich Tuppes...

    AntwortenLöschen