Mittwoch, 8. Juni 2011

Me-Made-Mittwoch #11

Heute bin ich schon wieder spät dran und mein Me-Made-Mittwoch-Teil wurde wieder einmal auf den letzten Drücker fertig ... diesmal aber lag es nicht an meiner mangelnden Selbstdisziplin, sondern daran, daß sich unser Töchterchen gestern abend noch den Arm angebrochen hat (allein mit ihren Unfällen könnte man einen ganzen Blog füllen...). Somit saß ich statt vor der Nähmaschine wie geplant, im Krankenhauswartezimmer. Gott sei Dank war dann doch alles "halb so schlimm".

Was man auf den Bildern vielleicht auch an meinem grantigen Gesicht ablesen kann: mich hat auch eine garstige Erkältung erwischt und nur für Euch hab ich mich noch mal von der Couch aufgerappelt!



Das heutige selbstgemachte Teil ist wieder einmal (gääääähn!) von Colette-Pattern, nämlich die neue Bluse *Violet*. Gleich an dem Tag, als das Schnittmuster auf dem Blog von Colette veröffentlicht wurde, hab ich mich verliebt - in die Puffärmelchen und in den Bubikragen. In meinen Träumen hab ich dieses Blüschen schon in allen möglichen Stoffvariationen genäht. Schnell natürlich, denn auf  dem Schnitt stand ja "Beginner"! Aber, da hab ich mich überschätzt, denn meine erste (!) Bluse ging alles andere als schnell und unkompliziert. Finde ich ... aber ich kann ja noch üben - die nächsten Stoffe liegen nämlich schon bereit!


Hier noch mal in groß (hätte ich mich ordentlich hingestellt, wäre die Bluse nicht so faltig, aber "in action" sieht sie halt so aus):

Zusammenfassung: 

Schnittmuster: *Violet* von Colette-Pattern
Stoff: leichte Baumwolle aus dem hiesigen Stoffgeschäft
Schwierigkeitsgrad: nein, ich fands nicht leicht, eher mittel - aber es war ja auch meine allererste selbstgenähte klassische Bluse.
Schnittanpassung: ein klein wenig enger
Paßform: vielleicht schaff ich es beim nächsten Modell noch etwas exakter
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja!

Kommentare:

  1. oh, die bluse ist wirklich lieb geworden! :)
    gefällt mir! :)

    deinem töchterlein wünsch ich eine gute genesung! :)


    liebe grüße,
    sarah.

    AntwortenLöschen
  2. Eine gute Besserung für deine Tochter und dich - und ein grosses Lob für die gelungene Bluse! Ich liebe diesen Schnitt, und deine Version ist wirklich niedlich geworden.

    Liebe Grüsse,
    Sinje

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung für Dich und Deine Tochter ! Der Schnitt der Bluse gefällt mir ganz gut, aber ich würde wahrscheinlich Abnäher reinmachen, damit sie ein bißchen mehr auf Figur geht. Der Stoff ist traumhaft.

    AntwortenLöschen
  4. Ach Mensch, dabei seid ihr gerade erst aus dem Urlaub gekommen. Ich wünsche euch gute Besserung! Die Bluse sieht sehr schön aus, wobei es sehr ungewohnt ist, dich in einer Hose zu sehen.

    AntwortenLöschen
  5. Gutter Besserung an das liebe Tochterkind.
    Tolle Bluse! Man was zauberst du für tolle Teile, superschön.
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann verstehen, dass Du Dich in die Bluse verliebt hast. Ich finde sie auch traumhaft schön.
    Die Kombination mit der hochgeschnittenen Jeans finde ich auch sehr schön.
    Gute Besserung für Euch beide!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir und deiner Tochter eine gute Besserung. Schön, dass du den Unfall im Nachhinein als "halb so schlimm" einstufst. Und dann bitte ich darum, bald noch mehr Violet-Blüschen zu sehen, denn der Kragen gefällt mir sehr.

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick-trotz Unfall und Erkältung...
    Ich mag die Kombination von verspielter Bluse und Jeans!
    Werdet schnell wieder gesund!!

    AntwortenLöschen
  9. ja das kenn ich die lieben kinderlein machen nicht immer alles so wie man sich das vorstellt - gute besserung an deine tochter und natürlich auch an dich - dass die erkältung bald verschwindet.
    schöne bluse - steht dir sehr gut - der stoff gefällt mir!
    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  10. Mit der Bluse liebäugele ich schon lange, aber ich fürchte, für mich ist sie einfach zu verspielt. Bei dir gefällt sie mir mit Jeans sehr gut.

    Was habt ihr denn da auch für ein Pech nach dem Urlaub, gute Besserung dir und der Kleinen.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  11. Gute Besserung an die Tochter und an Dich.
    Die Bluse passt ausgezeichnet zur Jeans, wenn Du sie nochmal nähst gehts bestimmt wesentlich schneller! LG, Simone
    PS: Ich bin übrigens furchtbar neugierig aus welcher Stadt in Oberbayern Du kommst.

    AntwortenLöschen
  12. mönsch...gute Besserungswünsche an die Klene...oh gott...ich hab mir selber ja auch noch nie was gebrochen und kann mir das nicht vorstellen..aber ich möchte auch ganz ehrlich diese Erfahrung auch nicht haben.....das Blüschen herzallerliebst...da würde ich mich nie rantrauen...respekt...
    ggvlg emma

    AntwortenLöschen
  13. ...die bluse paßt toll zu dir! gute besserung euch beiden! glg antje

    AntwortenLöschen
  14. Mir scheint auch, dass die Angaben zur Schwierigkeit auf den Colette-Schnitten etwas untertrieben sind, aber sie sind ja trotzdem meist gut erklärt. Die Bluse zu den Jeans ist genau richtig (und natürlich auch zu den Haaren :-))

    AntwortenLöschen
  15. Gute Besserung für euch 2. Die Bluse ist sehr hübsch. ich mag den Stoff und der Colette-Stil passt richtig gut zu dir.

    lg Sarah

    AntwortenLöschen
  16. Oh, Mimmi! Die ist ja wirklich zuckersüß! :.D
    Sieht toll aus!

    Und gute Besserung euch beiden! *drück*

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Bluse, sie passt sehr gut zu dir. Ich mag besonders die Kombination mit Jeans. Die schönen Schuhe und der rote Nagellack machen dein Outfit perfekt.
    Gute Besserung für Dich und für Deine Tochter.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  18. Ouuuhh! Superschön! Ich schleiche auch schon um diesen Schnitt herum, seit er erschienen ist, aber ich trau' mich noch nicht so recht. Ich trage leider eher Kleidergröße 40 und bin recht groß und ich habe Angst, dass das an mir dann "tantig" ausschaut. Sowas steht halt zierlichen Frauen irgendwie viel besser.

    Aber vielleicht sollte ich es einfach mal versuchen. .... Oh .... und gleich ein Ceylon-Kleidchen noch hinterher. *seufz*

    AntwortenLöschen