Mittwoch, 15. Juni 2011

Me-Made-Mittwoch #12

Heute ist Premiere beim Me-Made-Mittwoch, denn es gibt gleich 2 Me-Made-Teile auf einem Bild zu sehen. Heißt das, daß ich nächsten Mittwoch die Füße hochlegen darf?

Der Rockschnitt (Simplicity 2451) hat sich bereits bewährt. Den Streifenrock (MMM#9) trag ich nämlich sehr gerne - er hat trotz meiner Befürchtungen den bisherigen Belastungen standgehalten.

Der Schnitt des Oberteils stammt aus irgendeiner alten Ottobre. Ich hab den Ausschnitt vergrößert und mit Mäusezähnchen unterlegt. Ich bewundere ja diejenigen unter Euch, die mit Leichtigkeit Shirts am laufenden Band nähen! Schnell zusammengeoverlockt sind sie ja, aber das Ausschnittgefriemel, und dann rollt sich der Jersey immer ein, ganz zu schweigen von der Schwierigkeit das Ganze auch noch so hinzubekommen, daß nichts leiert oder absteht ... Beim allerletzten Stich mit der Zwillingsnadel ist mir dieselbige übrigens abgebrochen und im wahrsten Sinne des Wortes um die Ohren geflogen.
Gefährlich, gefährlich dieses Hobby!

 Beide Stoffe hab ich bei Buttinette bestellt. Probehalber. Beide waren recht günstig. Während ich mit der Qualität des Jerseys sehr zufrieden bin, mußte ich beim Garbardine für den Rock ein paar Abstriche machen. Nun ja, er war recht günstig ... (eine Stufe heißer und ich hätte die Nähte mit dem Bügeleisen zusammenschmelzen können, anstatt sie zu nähen).

Zusammenfassung:
Schnittmuster: Rock: Simplicity 2451
Shirt: Ottobre (ich glaube es war Sommer 2010)
Stoff: Rock: roter Polyester-Garbardine (4,95/m) und roter Futterstoff
Shirt: Ringeljersey(4,95/m)  beides über Buttinette
Schwierigkeitsgrad:  leicht
Schnittanpassung: der Ausschnitt beim Shirt, sonst nix
Paßform: der Rock sitzt nicht ganz so eng, wie der gestreifte vom MMM#9, obwohl ich am Schnitt nichts verändert habe. liegt wohl am Stoff. Das Shirt finde ich in der Taille zu weit, das werd ich beim nächsten Versuch ändern.
werde ich den Schnitt noch einmal nähen?  hmmm, vermutlich ja.

Am allerschwierigsten am Me-Made-Mittwoch finde ich ja das Fotographieren (überhaupt ist das für mich das Anstrengendste beim Bloggen ... und wenn ich dann noch selbst das Motiv sein soll .... schwierig, schwierig!). Darum verzeiht mir, wenn ich immer etwas angestrengt nach unten gucke. Ich bin halt kein Modell. Aber damit ihr sehen könnt, daß ich mich trotzdem nicht quälen muß, hier ein Lächel-Foto, bitteschön:

Kommentare:

  1. Toll, das steht dir richtig gut: Streifenshirt, Rock und Lächeln ;-)

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sehr stilecht und trés chic.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr französischer Chic alles in allem, aber du bist auch die richtige Type dazu. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hach, wie schön! Und dann noch diese zauberhaften Schühchen...

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  5. Danke für dein Lächeln :.)
    Es erhellt meinen trüben Regentag.

    Ich finde es toll, dass ihr heute alle im Marine-Look unterwegs seid. Bis gestern habe ich noch über mein nächstes Projekt gegrübelt – ein Ringelkleidchen – und war mir ganz unsicher. Und jetzt: bei all dem Geringel bekomme ich richtig Lust, und weiß, dass es perfekt werden wird :.D

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ganz wunderbar schön aus, liebe Christel!

    AntwortenLöschen
  7. Ganz nach meinem geschmack - total schön!!

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein tolles Gefühl, gleich so vollständig selbstgenäht eingekleidet zu sein. Geht mir seit letzter Woche ja so.
    Ansonsten wie jedesmal seeehr schick. Ich neige dazu, das auch haben zu wollen! Und freue mich drauf, trotz heute zweier Teile, nächste Woche wieder von dir zu lesen. Und danke für das Lächeln!

    AntwortenLöschen
  9. Hach, de Mäusezähnchen sind ja eine tolle Idee. Vielen Dank für diese Inspiration. Insgesamt trés chic...

    AntwortenLöschen
  10. SEHR schick!
    Und bei deinen roten Schuhen musste ich soo grinsen!
    Ich LIEBE rote Schuhe!
    Aber die Komplett-Kombi sieht wirklich superschick aus!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. wehe, du nähst nächste woche nix! ;-)

    mit den shirts hast du ja so recht. der ausscnitt treibt mich immer in den wahnsinn.....
    mit der zwillingsnadel komme ich leider gar nicht zurecht. blöd das. ich träume ja von einer coverlock!

    dein outfit ist jedenfalls perfekt!!!

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  12. Der rote Rock mit dem schicken Schnitt und das Marine- Streifenshirt gehen super zusammen...Dazu die roten Schuhe und das Blümchen...ein klasse Outfit!!!
    Gruß Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar! Würde ich so auch gerne tragen.
    LG
    Arlett

    AntwortenLöschen
  14. Toll! Und es steht dir so ausgezeichnet!

    liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  15. Perfekt für dich! Die Farbkombination rot, weiß und schwarz hat doch einfach was. Der Ausschnitt des Shirts ist dir sehr gut gelungen. Er hat genau die richtig Größe, wie ich finde.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  16. Absolutely lovely!! Navy shirt, red skirt and a beautiful smile. Wow! You don´t need more ...

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön! Rock, Shirt, Lächeln - einfach perfekt! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen