Donnerstag, 17. Mai 2012

Me-Made-May (Tag 17)

Was Neues:

.

Zusammenfassung:

Stoff:  das kann man auf dem Bild nicht so gut erkennen, aber es handelt sich um einen Popelinestoff (schwarz mit kleinen weißen Pünktchen) mit etwas Stretchanteil
Schnitt: "Pastille" aus dem Colette-Sewing-Handbook
Kosten: das Buch kostete ca.20,-€, den Rest (also Stoff, lila Blümchen,elastische Spitze für den Halsausschnitt und Reißverschluß hatte ich schon lange Zeit im Regal liegen ... vom Stoff weiß ich nur noch, daß es ein Schnäppchen war, aber wieviel und woher ... keine Ahnung!)
Fertigungsdauer: da ich wieder in Etappen genäht habe, kann ich wieder nur schätzen: 7Std.(?)
Schwierigkeitsgrad: also so easypiesi fand ich den Schnitt nun nicht. Die Biesen im Rockteil hab ich glatt unterschätzt und die Anpassung von Oberteil und Rock hab ich schlicht vermasselt (fällt nicht arg auf, aber ich weiß es halt)
Änderungen: Oberteil enger (wie immer)
Paßform: so mittelprächtig ... irgendwo hab ich beim Anpassen einen Denkfehler gemacht
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ich muß den Schnitt praktisch  noch einmal nähen, damit ich verstehe, wo mein Fehler beim ersten Nähen lag und eigentlich find ich den Schnitt recht nett.

A new dress:



fabric: a black popeline with very small white dots
pattern: "pastille" from the colett-sewing-handbook
total price: the book was about 20,-€, the rest was in my stash
time to complete: round about 7 hours
dificulty: not so easy as I thought... I has problems with the pleats and the adjustment of top and skirt
alterations: as everytime: top smaller
will I sew this pattern again? I have to sew this pattern again to learn about the mistakes I make in this dress.

Kommentare:

  1. hihi, ich seh heute fast genauso aus, geil. Natürlich von allem etwas mehr ;). Ich hab deinen Post vom Dienstag grad erst gesehen, bis jetzt und wir haben ja noch ein paar Tage Mai, der geilste.
    Schön, schön.... liebe Christel.
    Ich bin mir übrigens erst seit dein Marathon bewusst, dass du so auf schwarz stehst. Nochmals, schön, schön.
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt jetzt? Eigentlich trag ich erst seit ein paar Jahren überhaupt ein paar andere Farben außer schwarz ;) oder kommt mir das nur so vor?

      Löschen
  2. Sehr süßer Schnitt! Steht dir in Kombination mit den tollen Strumpfhosen perfekt!
    Solche Biesen am Rock würde ich ja auch gern mal in Angriff nehmen ... waren sie schwer zu nähen? Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Zuzsa, die Biesen waren vielleicht gar nicht so schwer, aber ich hatte wohl einen Knoten im Hirn. Ich hab ja schon öfter Biesen genäht, aber in dem Buch waren sie etwas umständlich beschrieben und ich dachte: halt ich mich mal an die Vorgaben, die werden sich schon was dabei gedacht haben ... hm.

      Löschen
  3. In schwarz sieht das gleich viel erwachsener und angezogener aus. Ich kämpfe noch mit meiner Version in Satin und nem ähnlichen Korallenton wie im Buch. Ich hab allerdings das Oberteil auf nen Kleidschnitt von dem ich wußte, daß er paßt gesandwicht und nun machen die Ärmel arg Ärger. Aber vielleicht krieg ich es ja doch diesen Monat nioch fertig. Über 7 Stunden bin ich ma ganz locker schon drüber.

    AntwortenLöschen